Botschaften von SaLuSa
 

     

 SaLuSa – 1.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Eure Reaktion auf die jüngsten positiven Botschaften über die Olympischen Spiele war wunderbar. Eine Welle großer Erwartung hat sich rund um die Erde ausgebreitet und die Menschen aufgerichtet. Solche Energien tragen eine derartige Kraft in sich, dass sie das Ziel eurer Vision darin bekräftigen können, sich zu manifestieren. Auf diese Weise könnt ihr durch euren gemeinsamen Fokus den Ausgang des Geschehens beeinflussen, das sich da abspielt. Natürlich muss es sehr bald Enthüllungen in irgendeiner Form geben, damit wir unsere Arbeit offen und in Partnerschaft mit euch durchführen können. Andererseits könnten wir natürlich auch so weitermachen wie bisher und unsere Mission im Stillen und hinter den Kulissen fortführen; aber unsere physische Präsenz ist gefragt, um die Menschheit unserer wahren Absichten zu versichern.

Darüber hinaus brauchen wir Gelegenheit, euch direkt anzusprechen, und zwar mit Billigung eurer Staatsführer. Seid versichert, dass sie sich unserer Existenz sehr wohl bewusst sind, da wir bereits seit vielen Jahren mit ihnen in Kontakt sind. Die Zeit, den Frieden, den wir euch bringen, zurückzuweisen, ist vorbei, und sie müssen jegliches Vorurteil oder irgendwelche politischen Ambitionen beiseite legen. Und sie müssen sich von den Zwängen befreien, die ihnen von den Illuminati auferlegt worden waren, und das Tor zum wahren Frieden für die Völker aufstoßen. Von den Staatenlenkern wird erwartet, dass sie führen und die Wünsche der Bevölkerung ausführen, aber bisher tun nur Wenige, wenn überhaupt, das, wofür sie gewählt wurden. Wir geben eine Verfügung heraus, dass sie sich entweder ändern müssen oder aber ausgewechselt werden, und wir haben da geeignete Leute, die bereitstehen, um sie zu ersetzen.

Unsere Aktionen stellen in keiner Weise irgendeine Art ‘Einmischung’ in die Arbeit eurer gewählten Staatsbeamten dar, und dieser Gedanke würde auch gar nicht erst  aufkommen, wenn sie ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten euch gegenüber korrekt wahrgenommen hätten. Doch es waren die Gier nach Reichtum und der Wunsch, Macht ausüben zu können, die diese Leute in hohen Positionen lange Zeit motiviert hatten. Das hat auch viele Menschen in ihrer Umgebung korrumpiert, und zwar in einem Ausmaß, dass diese sich nun davor fürchten, sich der Wahrheit zu stellen. Geschehnisse wie das des 11.September 2001 hätten ohne umfangreiche, heimliche, betrügerische Absprachen und ohne Strafverfolgung der wahren Täter nie angezettelt werden können. Wir wissen: wenn ihr eurem Gewissen und den Hinweisen eures Höheren Selbst’ folgt, kann das Gewicht der Dunkelkräfte bedrückend für euch sein. Sie nutzen Erpressung und direkte Drohungen, um euch einzuengen, und es bedarf einer tapferen Person, sich dagegen zu erheben.

Ihr mögt fragen, warum denn solche (tapferen) Personen nicht durch das LICHT geschützt sind; aber das, was sie erleben, gehört zu ihrem Lebensplan. Einige große Seelen opfern ihr Leben, um positive Energien auf der Erde zu verankern, was oft eine größere Leistung ist, als wenn sie ein normales Leben geführt hätten. Ihr Alle habt für euch den Zeitpunkt arrangiert, zu dem ihr die Erde verlassen werdet, und wenn ihr zum Beispiel auf Langlebigkeit ausgerichtet seid, werdet ihr in eine Familie platziert werden, in der dies üblich ist. Sogar Unfälle, die eine Seele in die Situation bringen, die Erde zu verlassen, gehören zum Lebensplan, der ihren Interessen dient. Und manchmal besteht die Notwendigkeit für gewisse Arten von Erfahrungen, die karmische Bedürfnisse erfüllen. Wir wissen, dass ihr es als schwierig empfindet, verstehen zu sollen, dass eine Seele einem derartigen Arrangement zustimmt, doch das wird kristallklar, sobald ihr euch außerhalb eures Körpers befindet, bevor ihr wieder inkarniert.

Ihr Lieben: all eure Erfahrungen sind so geplant, dass sie eure Weiterentwicklung fördern, und auch jetzt während eurer Annäherung an den Aufstieg lernt ihr weiter. Ihr beginnt die Tiefen zu erkennen, in die die Dunkelkräfte stürzen können, während ihr zugleich begreifen lernt, wie ihr mehr LICHT zu euch ziehen könnt. Und damit seid ihr gefragt, denen vergeben zu können, die euch missbraucht haben und euch eure Freiheit und eure Rechte genommen haben. Eure Reaktion wird ein Anzeichen dafür sein, wie weit ihr euch bereits weiterentwickelt habt, und sie wird euch eine der größten Lektionen geben, die ihr aus euren physischen Erfahrungen lernen könnt.  Wenn ihr in eurer Entwicklung ausreichend vorangeschritten seid, um dazu in der Lage zu sein, werdet ihr die Einheit begreifen, die euch Alle miteinander verbindet. Ihr Alle seid füreinander verantwortlich, und ihr solltet das gegenseitige Verurteilen beiseite lassen, denn ihr könnt möglicherweise gar nicht wissen, warum eine andere Seele sich einer besonderen Herausforderung des Lebens gestellt hat.

Ihr wart begierig darauf, während der abschließenden Zeit der Erde in ihrer Dualität und besonders während eurer eigenen letzten Lebenszeit dort anwesend zu sein, damit ihr die Erfahrung des wunderbar erregenden Erlebnisses des Aufstiegs machen könnt. Diese Geschichte muss sich noch gänzlich entfalten, aber ihr werdet bald miterleben, wie euch die Wahrheit präsentiert wird. Bis dahin werden die Störmanöver der Dunkelkräfte beseitigt sein, da ihre Macht und ihr Zugriff auf euch dann nicht länger existieren. Gegenwärtig finden Verhaftungen statt, die zu diesem Ausgang der Dinge führen werden und die Veränderungen einleiten werden, die bisher nicht möglich waren. Währenddessen sind unsere Verbündeten eifrig damit befasst, die Strukturen für unsere umfassendere Aktivität in euren Angelegenheiten aufzubauen; denn alles, was wir anstreben, um weiterzukommen, ist eine offizielle Bekanntmachung unserer Existenz. Sobald dies geschafft ist, wird alles Weitere recht schnell folgen.

Wir möchten, dass unsere Anwesenheit auf die eine oder andere Weise anerkannt wird, und es ist noch genügend Zeit vorhanden dafür, dass wir das von uns aus arrangieren, falls es nötig werden sollte. Wir sehen weiterhin die Olympischen Spiele als eine mögliche Bühne, euch die größte Show der Erde zu präsentieren, an der wir gerne beteiligt sein möchten. Wir haben zwar ein Ultimatum für die Enthüllungen gestellt, aber wir hätten es lieber, wenn die Initiative dazu von einem eurer Staatsführer ausgehen würde. Sobald dies erreicht ist, hoffen wir, zu einem Treffen mit euren Staatsführern eingeladen und euch offiziell vorgestellt zu werden. Wir können nicht bis in unbestimmte Zeit warten, und deshalb drängen wir mit dieser Streitfrage jetzt an die Öffentlichkeit. Die Zeit des Überzeugens ist abgelaufen, und so sehen wir uns nach anderen Methoden um, um unsere Ziele zu erreichen.

Wir sind überwältigt von der großartigen Reaktion, die wir von euch, der Bevölkerung, bekommen, und wir vertrauen darauf, dass eure Ungeduld, mit uns zusammentreffen zu können, von euren Machthabern bemerkt wird. Deren Widerstreben, zu handeln, ist im Begriff, ihnen ihre Macht zu nehmen, und sie wissen, dass sie sich schließlich euren Wünschen werden beugen müssen. Eure Herangehensweise an diese Sache ist sehr angemessen, wenn ihr eure Autoritäten nervt („piesackt“), indem ihr ihnen eure Forderungen ‘unter die Nase’ haltet. Sie mögen eure Petitionen vielleicht noch ignorieren, aber am Ende werden sie euren Forderungen nachgeben müssen. Diejenigen, die immer noch versuchen, euch im Wege zu stehen, werden durch Leute ersetzt werden, die aufrichtig und vertrauenswürdig sind.

Lasst weiterhin euer LICHT strahlen und geht mit dem Fluss der Dinge, im Wissen, dass absolut nichts zugelassen werden wird, was euch daran hindern könnte, aufzusteigen. So beunruhigt euch nicht und lasst euch nicht entmutigen, wenn die Dinge eurer Ansicht nach „nicht richtig“ zu verlaufen scheinen. Alles wird am Ende seinen guten Ausgang nehmen; so bleibt positiv und fallt nicht auf die Tricks der Dunklen herein, die versuchen werden, jede Unsicherheit auszunutzen, die ihr zeigt. Unterstützt diejenigen, die sich zum LICHT bekennen, und verbindet euch untereinander in Einheit und Stärke.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte, dass ihr wisst, dass wir nie außer Reichweite sind bei allem, was vor sich geht, und dass ihr, auch wenn ihr dessen nicht gewahr seid, darauf vertraut, dass wir für euren Frieden und eure Freiheit tätig sind. Wir senden euch Allen unsere Liebe und unseren Segen.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 3.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Es sind wie üblich Botschaften gemischten Inhalts in Umlauf, aber da solltet ihr in diejenigen euer Vertrauen und eure Energie setzen, die vorrangig positiver Natur sind. Das Problem ist, dass einige Leute immer noch alte Prophezeiungen wiederauferstehen lassen und nicht erkennen, dass die Zeiten sich weiterentwickelt haben. Wenn ihr nicht eure Eigenschwingung erhöht hättet, dann hätten diese alten Prophezeiungen noch ihre Gültigkeit haben können. Das soll ja auch nicht heißen, dass diese alten Prophezeiungen bedeutungslos gewesen sind, aber ihr solltet eure Informationen aus den heutigen, aktuellen Voraussagen beziehen! Dabei solltet ihr euch aber auch der Möglichkeit von Falschinformationen bewusst sein; und wenn da gewisse Botschaften nicht LIEBE und LICHT ausstrahlen, solltet ihr sie beiseite lassen. Dasselbe gilt für jene Botschaften, die sich auf mögliche Katastrophen konzentrieren, ohne diese einem positiven Ausgang der Entwicklungen gegenüberzustellen.

So seid auf der Hut und bedenkt auch: welche Gesetze auch immer befürwortet werden mögen, – nur wenige davon werden jemals das Tageslicht sehen. Das bezieht sich zum Beispiel auf die derzeitigen Argumente hinsichtlich der Waffen-Gesetze; denn auch wenn die Anti-Waffen-Lobby sich durchsetzen würde, würden sie niemals ihr Ziel erreichen. Es wird aber nun nicht mehr lange dauern, dann wird es den Wechsel in den Regierungen geben, und dann werden die in der Vergangenheit neu eingeführten „Gesetze“ und sogenannte „Nachbesserungen“ der Verfassung wieder aufgehoben werden. Das wird schließlich weltweite Gültigkeit bekommen, und mit jedem Schritt wird euch eure Freiheit zurückgegeben werden. Das wird sich vor dem Aufstieg zwar noch nicht im vollen Umfang durchsetzen, aber zumindest werden schon einmal gewisse drakonische oder ungerechte Gesetze abgeschafft werden. Verantwortungsbewusst handelnde Menschen brauchen gewiss keine großen Einschränkungen, und wir werden dafür sorgen, dass ihr so bald wie möglicht davon befreit werdet.

Es liegt ein gewisser Trost darin, dass – als Resultat der Verzögerungen, die ihr erlebt habt –, immer mehr Menschen mit den Aktionen der Dunkelkräfte konfrontiert sind und begreifen, was diese tun. Das „elektrisiert“ sie, zu handeln, was mithilft, ein Gleichgewicht zu schaffen, damit die Dinge nicht außer Kontrolle geraten. Dadurch hat sich das Massenbewusstsein in großen Sprüngen erhöht, was dafür sorgt, dass die Dunkelkräfte zum Scheitern verurteilt sind. In der Tat sind sie „mit ihrer Weisheit am Ende“ und haben nicht mehr die Macht, ihren Plan zur Beherrschung der Welt zu verwirklichen. Unser Wunsch ist, dass sie sich still zurückziehen; aber es gibt da immer noch Widerstandsnester, wo man alles andere tun möchte als die Niederlage einzugestehen. Doch genau das ist es, was sie schließlich akzeptieren müssen, denn ihre Zeit ist um!

Währenddessen warten wir sehnlich auf die Möglichkeit, dass irgendwo einer eurer Staatsführer klar einen Weg erkennt, die Enthüllungen bekanntmachen zu können. Es ist durchaus möglich, dass die Dinge sich dahin entwickeln, dass China das erste Land sein wird, das sich dazu entschließt. Denn bedauerlicherweise befinden sich Länder des Westens immer noch weitgehend unter dem machtvollen Einfluss der Illuminati. Sie fürchten sich vor den Rückwirkungen, wenn sie damit herauskommen; und Angst spielt eine große Rolle, was derartige Entscheidungen betrifft. Wir fordern schlicht und einfach, dass unsere Anwesenheit auf höchster Ebene offiziell anerkannt wird, damit die Welt sich dessen bewusst ist! Natürlich wissen inzwischen Millionen Menschen über uns bescheid und haben unsere Raumfahrzeuge gesehen; bedenkt dabei auch, dass es nunmehr bereits 60 Jahre her ist, seit wir angefangen haben, euch von unserer Existenz in Kenntnis zu setzen.

Wir wissen, dass ihr des ständigen Wartens müde seid, und deshalb applaudieren wir eurem Verständnis und eurer Geduld. Es mag ein Trost für euch sein, wenn wir euch sagen, dass wir nur „eine Haaresbreite“ davon entfernt sind, uns vollständig zu offenbaren und natürlich die Gelegenheit zu nutzen, mit euch zusammenzutreffen. Wir haben dann zu Beginn eine Feier geplant, und wir haben weiterhin die Absicht, viele Überflüge über eure Hauptstädte durchzuführen, damit immer mehr Menschen unsere Raumfahrzeuge sehen können. Es kann sein, dass wir dann eure eigene Raumflotte einladen, sich uns anzuschließen, und auf diese Weise würde dann auch eines eurer letzten großen Geheimnisse enthüllt. Das wird natürlich eine Demonstration des Friedens sein, die in keinerlei Verbindung zu irgendeiner militärischen Aktion steht. Krieg, und alles was damit verbunden ist, wird beseitigt oder untauglich gemacht, denn dafür ist in der Zukunft kein Platz mehr.

Mehr als je zuvor müssen wir eure Aufmerksamkeit jetzt auf den Aufstieg konzentrieren – mit eurer höchstmöglichen Vorstellung davon, wie ihr glaubt, dass dieser sich gestalten wird. Während die letzten Monate dieses Jahres dahin fließen, möchten wir, dass ihr euren Fokus nicht aus den Augen verliert, denn je mehr von euch zur Einheit zusammenfinden, desto mehr stärkt ihr die Macht des LICHTS. Zwar gibt es bisher vermeintlich „nichts Sichtbares“ oder „keinen Grund“, warum ihr das tun solltet, doch wir möchten, dass das LICHT – als die gewaltige Macht, die es ist –, diesen Zyklus beendet! Es wird die letzten Überreste der alten Energien hinwegfegen, die das alte Paradigma bisher aufrechterhalten hatten. Es passt nicht mehr zum Neuen Zeitalter, das allmählich Gestalt annimmt und rapide im Begriff ist, seinen Platz einzunehmen.

Ihr habt bereits euren Visualisierungen hinsichtlich freier Energie Kraft verliehen, und deren Einführung wird keine Probleme bereiten. Ihr seid für neue Technologien bereit, die unverzüglich viele der Probleme überwinden werden, mit denen ihr es bisher noch zu tun habt. Das Schöne and der Nutzung freier Energie ist, dass sie sich nie erschöpft, weshalb ihr so viel davon Gebrauch machen könnt, wie ihr wollt.  Das sind in der Tat aufregende Zeiten, die da herannahen, und darauf möchten wir euren Fokus lenken; überlasst die Klärung aller weiteren Dinge denen, die damit beauftragt sind. Glaubt uns: der Wandel wird 'dick' und schnell kommen, wenn wir erst einmal loslegen können! Alles steht jetzt bereit, und ungeachtet dessen, was ihr als 'Verteilungsprobleme' betrachtet, bereiten diese uns keinerlei Schwierigkeiten.

Vergesst nicht, dass ihr auch euren persönlichen Reinigungsprozess durchlaufen müsst, und während die höheren Energien euch erheben, werden sie zugleich lange unterdrückte Emotionen und Probleme offenbaren, die noch ungeklärt geblieben waren. Oft beziehen sie sich auf ungelöste Differenzen zwischen Menschen, die nicht gewillt waren, ihre Positionen aufzugeben, wo doch ein vergeben Können derartige Streitfragen hätte auflösen können. Das, ihr Lieben, ist der Schlüssel, um weiterzukommen, und es ist einzig und allein das Ego, das euch wahrscheinlich zurückhält. Ihr habt euch viel zu sehr daran gewöhnt, euch „gegen Andere durchzusetzen“, und ihr (er)findet viele Gründe, euch so zu verhalten. Manchmal pickt ihr euch dafür auch Leute heraus, die schwach, geistig zurückgeblieben oder behindert sind; aber ihr müsst auch sie als die erkennen lernen, die sie in Wirklichkeit sind: Seelen – genau wie ihr selbst –, die jedoch harte Inkarnationen für ihre eigene Weiterentwicklung gewählt haben; sie sollten mit gleichem Respekt behandelt werden.

Manchmal nehmen Seelen auch problematische Lebenszeiten auf sich, um Andere zu inspirieren, sich weiter aufwärts zu entwickeln. Sie geben euch Gelegenheit, zu zeigen, wie weit ihr selbst euch bereits entwickelt habt, und beide Seiten können davon profitieren. Nehmt jede Gelegenheit wahr, die sich euch bietet, zu bezeugen, was es bedeutet, ein Leben in bedingungsloser LIEBE anzustreben

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bitte euch, den Olympischen Geist am Leben zu erhalten; denn das wird überall auf der Welt eine neue Ebene der Einheit schaffen, die von Dauer sein wird

Danke, SaLuSa

Mike Quinsey


SaLuSa – 06.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Das Vermächtnis, das die Dunkelkräfte hinterlassen haben, verursacht immer noch Probleme für euch. Aktionen, die sie schon vor langer Zeit in Gang gesetzt hatten, zeigen immer noch Wirkung; aber sie haben nicht mehr die Kraft oder den Schwung, um weiterhin durchgehalten werden zu können. Ihr größter Rückschlag betraf ihre militärischen Ambitionen dort, wo wir permanent ihre nuklearen Waffen unbrauchbar gemacht haben, und wir werden deren Einsatz verhindern. Die finanzielle Flanke der Kabale ist ebenfalls auseinandergefallen, und es wird nicht zugelassen werden, dass diese noch einmal in ihrem alten Format wiederersteht. In der Tat ist es so: wenn sie das eine Loch stopfen, entsteht an anderer Stelle ein neues, und am Ende wird die einzige Antwort auf diese Situation ein neues System sein. Während das alte System zerfällt, offenbart es das Ausmaß an Fehlverhalten und Korruption, das da bereits seit sehr langer Zeit praktiziert wurde. So beunruhigt euch nicht über die immer noch bestehenden Probleme, denn ab einem nicht mehr sehr weit entfernten kommenden Datum wird sich das zum Besseren kehren.

In der Zukunft wird ohnehin das Geld an sich keine so große Bedeutung mehr haben wie in der Vergangenheit. Es wird gerecht verteilt werden, und das System hoher Steuerbelastungen wird umfassend geändert werden, sodass das, was ihr verdient, nur einmal besteuert wird. Außerdem werden aufgrund der freien Energie, die auf vielfältige Weise für eure Bedürfnisse genutzt werden kann, eure Ausgaben wesentlich geringer ausfallen als bisher. Die endgültige Situation wird sicherstellen, dass die gesamte Energie, die für Heizung, Beleuchtung, Wasserversorgung und Essenszubereitung benötigt wird, frei verfügbar sein wird, und das wird auch für das öffentliche Transportwesen gelten. Schließlich werden auch Produkte, die auf Erdöl basieren, nicht mehr genutzt werden und nicht mehr erforderlich sein. Saubere und sparsame Energie wird für Jeden verfügbar sein, womit die Verursacher so mancher Umweltverschmutzungen auf eurem Planeten beseitigt sein werden.

Ihr gewöhnt euch bereits an den Gedanken großer Veränderungen in eurer Gesellschaft, aber diese werden nicht jene Zerrüttung bringen, die ihr euch vielleicht vorstellt. Die Pläne dafür wurden sehr sorgfältig ausgearbeitet, und Geschwindigkeit ist wesentlicher Bestandteil bei allem, was wir tun werden. Wir wissen, dass Einige unter euch sich Sorgen darüber machen, dass wir nicht mehr genügend Zeit haben könnten, um unsere Vorhaben durchzuführen; doch seid versichert, dass wir auf jede Situation gut vorbereitet sind. Die Grundlagen sind bereits gelegt, und Hindernisse wie das Einplanen des „Wartens auf Erlaubnis“ oder anderer Formen von Verzögerung, wie ihr sie normalerweise erlebt, werden unseren Intentionen nicht in die Quere kommen.

Mit fortschreitender Zeit haben sich immer mehr unter euch dem Gedanken geöffnet, mit uns zusammenzuarbeiten, und diesen Enthusiasmus heißen wird willkommen! Es war allezeit unsere Absicht, dass ihr beispielsweise an den Reinigungsmaßnahmen an eurer Erde beteiligt werdet. Da gibt es viele Gegenden, die schwerwiegend geschädigt, verunreinigt und durch Kahlschlag der Wälder verwüstet sind. Fürchtet euch nicht davor, dass die Renaturierung sehr lange dauern könnte, denn wir können helfen, dass dies sehr schnell bewältigt werden kann. In der Tat werden wir Gebiete sogar noch über ihren einstigen Zustand hinaus verbessern, und wir wissen genau, was erforderlich ist, um ein natürliches Gleichgewicht herzustellen.

Bedenkt, dass unsere Mutterschiffe in einigen Fällen viele, viele Meilen lang sind – und viel ausgedehnter als einige eurer Großstädte. Wir haben alles bei uns, was wir möglicherweise benötigen, einschließlich großer Flotten kleinerer Raumschiffe für Aufgaben innerhalb eurer Erdatmosphäre. Die Mutterschiffe, die ihr oftmals gesichtet habt, sind zumeist zigarrenförmig; es gibt aber auch welche, die kreisförmig sind. Normalerweise kommen wir eurer Erde mit unseren größten Raumschiffen nicht allzu nahe, denn sie würden Fehlfunktionen in euren Energiesystemen verursachen. Aber ihr werdet sie oberhalb der Grenze der Erdatmosphäre sehen können – und mit Sicherheit eine Zunahme unserer Präsenz; denn wir werden euch wesentlich näher kommen.

Ihr gewöhnt euch allmählich an den Gedanken an einen großen Entwicklungssprung, was es uns erleichtert, euch mit neuen Technologien vertraut zu machen. In den meisten Fällen sind sie eine Arbeitsersparnis, hinterlassen keine Rückstände und sind wirtschaftlich in der Anwendung; und natürlich wird Automation weniger Einsatz von euch erfordern. Das wird euch viel mehr Zeit lassen, die ihr für euch selbst oder zur Verfolgung anderer Interessen nutzen könnt. Mit anderen Worten: ihr werdet reichlich Zeit haben, euren Hobbys – oder welchen Dingen auch immer – nachzugehen, um euer Wissen zu erweitern. Da ihr dann in der Lage sein werdet, auch in die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft zu reisen, werdet ihr in eurem Wissen sehr rasch weiterwachsen. Wenn ihr euer Bewusstsein ausreichend erweitert habt, kann es sein, dass ihr den Wunsch habt, euch einer der Föderationen – wie etwa der Galaktischen Föderation des LICHTS – anzuschließen.

Da ihr dem großen Wandel nun so nah seid, über den ihr unterrichtet worden seid, gibt es bis dahin nichts mehr, worüber ihr euch ernsthaft Sorgen machen müsstet. Eure Zukunft ist bereits vorausbestimmt, und da ist Eines gewiss: nämlich, dass die Endzeiten göttlich verfügt wurden und sich entsprechend vollziehen werden. Nichts wird das Endresultat noch ändern können, und deshalb spielt es keine Rolle, was bis dahin noch geschieht. Wie ihr zu begreifen beginnt, besteht nicht länger die Notwendigkeit für ein katastrophales Ende dieses Zyklus'. Das war nur so lange zutreffend, wie 'offenkundig' zu sein schien, dass die Menschheit weiterhin in den niederen Schwingungs-Ebenen gefangen sein würde und kein Ausweg daraus erkennbar zu sein schien.

Es ist euer Verdienst, dass ihr gut reagiert habt auf Versuche, euch in eurer Eigenschwingung anzuheben. Denn obwohl die Dunkelkräfte ihre Kontroll-Herrschaft über euch immer weiter ausgedehnt haben, habt ihr das LICHT in euch aufgenommen und seid aufgewacht hinsichtlich dessen, was geschieht. Euer Bewusstseinswachstum hat immer mehr LICHT zur Erde gezogen, und die Linien des LICHT-Gitternetzwerks um die Erde wurden erneuert und extrem aktiviert. „Gleiches zieht Gleiches an“(„Gleich und Gleich gesellt sich gern“), und ihr seid so machtvoll geworden, dass ihr die Dunkelkräfte nicht nur in ihrem Lauf gestoppt habt sondern sogar zu Siegern über sie geworden seid. Bald werdet ihr erleben, dass sie aus ihren Positionen entfernt werden und daran gehindert werden, ihr Netzwerk der Finsternis noch weiter auszudehnen. Es gibt eine Menge zu tun, und wir stehen in Bereitschaft, diesen wichtigen Reinigungsprozess in Gang zu setzen. Wir haben zwar bisher schon Schäden eingedämmt, aber es ist an der Zeit, das Werk nun zu vollenden, das bereits begonnen hat.

Es war den Dunkelkräften erlaubt, ihren 'Spielplan' zu verfolgen, aber das LICHT war immer im Begriff, zu gewinnen. Dabei war immer die Frage, wie gut die Lichtarbeiter reagieren würden; denn ihr habt zwar schon oft inkarniert, habt euch dann aber immer wieder von negativen Energien hinunterziehen lassen und euren Lebensplan vergessen. Beistand ist allezeit da, um euch da herauszuhelfen, aber manchmal ist es schwierig, euch da 'durchzubringen'. Die Versuchungen der physischen Ebenen sind verlockend, und man kann ihnen oft schwerlich widerstehen; aber aufgrund eurer Erfahrungen könnt ihr euch schließlich doch über sie erheben. In Wirklichkeit „versagt“ niemand, denn ihr seid den Herausforderungen der niederen Dimensionen nur solange ausgesetzt, bis ihr sie meistert.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bitte euch, euren Fokus weiterhin auf den Aufstieg ausgerichtet zu halten, denn dieser ist alles, um was es jetzt geht; und ihr habt viele, viele Lebenszeiten hinter euch gebracht, um diesen Punkt zu erreichen. Gut gemacht, – und wohlverdient!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 8.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Wir möchten diese spezielle Botschaft im Hinblick auf die große Publizität übermitteln, die mit den Olympischen Spielen und den dabei möglichen Enthüllungen verbunden ist. Dieser Vorgang erzeugt ein enormes Maß an gutem Willen und bringt die Menschen zusammen wie nie zuvor. Diese günstigen Auswirkungen verbreiten sich über die gesamte Welt und helfen mit, die Vorurteile zu überwinden, die von den Dunkelmächten erzeugt und gefördert wurden. Die Macht des Volkes ist so relevant wie immer, wenn nicht jetzt sogar in erhöhtem Maße, denn ihr erwacht zu eurem wahren Potential als die machtvollen Wesenheiten, die ihr in Wirklichkeit seid. Das, worauf ihr euren Fokus richtet, ist zugleich das, wohin ihr eure Energie lenkt, und auf diese Weise gewinnt ihr den Kampf für das LICHT. Distanziert euch von negativen Botschaften und lasst euch nicht von ihnen 'runterziehen'.

Wir spüren, dass jetzt der Zeitpunkt ist, euch deutlich zu machen, inwieweit euer Fokus auf den 4.August und auf die Periode, in der die Olympischen Spiele abgehalten werden, sich günstig auswirkt. Wenn ein mögliches Datum für die Veränderungen genannt wird, die euch verheißen wurden und die ihr erwartet, ist es verständlich, dass ihr aufgeregt seid und eure volle Aufmerksamkeit darauf lenkt. Und in dieser Position habt ihr euch schon einige Male befunden, um danach nur wieder enttäuscht zu werden; aber einige Wenige unter euch erkennen durchaus, dass ein nachhaltiger Wert in dem liegt, was ihr bereits erreicht habt. Die Gedanken, Gebete und Wünsche, die ihr zu spezifischem Zweck aussendet, erzeugen einen Pool machtvoller Energie, die die Voraussetzungen für deren Manifestation schafft.

Und auch wenn das Resultat nicht das ist, worauf ihr euren Fokus gerichtet hattet, habt ihr dennoch mitgeholfen, ein Resultat seiner Verwirklichung wesentlich näher zu bringen. So begreift ihr vielleicht, dass wir, wenn wir das Potential für eine Stärkung des LICHTS sehen, keine Zweifel hegen hinsichtlich dessen, was ihr tut, sondern euch noch mehr dazu ermuntern. So wurde der Gedanke an das Datum des 4.August als besonderem Tag aus den Gerüchten geboren, die bereits seit einiger Zeit kursierten, und zwar, dass die Dunkelkräfte ihrerseits beabsichtigen könnten, die Olympischen Spiele zu einer Attacke unter falscher Flagge zu missbrauchen.

Wir ahnten bereits eure Gedanken, die einen Weg sahen, einer solchen Idee etwas entgegenzusetzen, und anstatt euch in dieser Hinsicht zu entmutigen, haben wir uns zurückgehalten, damit ihr eurem Handeln freien Ausdruck geben konntet. Dadurch hat innerhalb kurzer Zeit eine große Zahl von Lichtarbeitern den Wunsch miteinander geteilt, dass in der einen oder anderen Weise während der Olympischen Spiele die Enthüllungen eigentlich hätten zur Sprache gebracht werden können. Das hat eine große Aura aus LICHT um sie herum geschaffen und die Intentionen der Dunkelkräfte kompensiert und es ihnen wesentlich erschwert, erfolgreich sein zu können. So begreift ihr vielleicht, warum wir uns nicht eingemischt und auch nicht versucht haben, euch abzulenken von dem, was ihr getan habt.

Was wir darüber wussten, spielte dabei keine Rolle, denn eure Aktionen haben einem großartigen Zweck gedient, auch wenn ihr dessen nicht gewahr geworden seid. In Wirklichkeit ist es so: wenn eine ausreichende Zahl unter euch sich auf denselben Ausgang des Geschehens fokussieren würde, könntet ihr ein positives Resultat erzielen. Wir würden das nicht im Voraus beurteilen oder euch sagen, dass es nicht getan werden könnte, denn das würde euch in einer Weise schwankend werden lassen, die das (beabsichtigte) Geschehen verhindern würde. Was wir also hinsichtlich der Olympischen Spiele sagen, ist dies: behaltet euren positiven Fokus darauf bei, im Wissen, dass dies eine LICHT-Barriere zu deren Schutz errichtet. Alles, was darüber hinaus noch erreicht werden kann, wird wunderbar sein; aber was auch immer ihr tut: es wird euch den Enthüllungen einen Schritt näher bringen.

Selbstverständlich war ein Raumschiff anwesend, als die Eröffnungszeremonie ablief, und dahinter stand die Absicht, dass es als eine Möglichkeit erkannt werden sollte, mit der wir zeigen wollten, dass wir da sind. Es fand zwar nur wenig Beachtung, aber dennoch haben es Millionen Menschen beobachtet, und das wird ein weiterer positiver Schritt in die Richtung sein, Druck auf eure Regierungen auszuüben, unsere Präsenz anzuerkennen. Wir drängen auf eine solche Aktion hin, und unsere Verbündeten üben ihrerseits Druck auf die Behörden aus, darauf zu reagieren. Ihr Lieben: ihr wisst, dass es kommen wird; so geht bitte mit dem Fluss der Dinge und erschwert den Lichtarbeitern ihre Arbeit nicht noch mehr, als sie ohnehin schon ist.

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass eine beträchtliche Anzahl von Quellen Ängste schüren, indem sie die Idee verbreiten, dass eine „Attacke unter falscher Flagge“ bevorstehen könnte; aber damit verleihen sie den Dunkelkräften genau die Energie, von der sie zehren. Wir haben allerdings die Göttliche Befugnis, zu intervenieren, und wenn es vielleicht auch einen Versuch geben mag, die Menschen mit einer gefälschten „Alien-Attacke“ zu erschrecken – der Gebrauch nuklearer Vorrichtungen wird auf keinen Fall zugelassen werden. Wir werden bereit stehen, jeglichen Versuch der Illuminati zu beurteilen, Unruhen zu stiften, und das ist alles, was wir im Moment zu kommentieren bereit sind. Diese abschließenden Monate des Dualitätszyklus' fallen nicht zugunsten der Dunkelkräfte aus, sondern zu euren Gunsten, die ihr euch für jene Disziplinen beworben habt, die für den Aufstieg erforderlich sind. Es ist an der Zeit, dass ihr euch um eure Zukunft kümmert, und wir werden darauf achten, dass es darauf hinausläuft.

Wir wissen auch, dass ein weiterer Versuch unternommen wird, der möglicherweise zu den Enthüllungen führt, und das ist eine vorzuziehende Alternative zu dem, was wir im Sinn haben. Wir haben euch immer wieder gesagt, dass wir uns wünschen, dass ihr an vorderster Front derartiger Aktionen steht, aber wir können euch trotzdem jetzt keine Details verraten, denn wir möchten nicht vorwegnehmen, was sich da anbahnt. Es gibt noch weitere Entwicklungen, die ebenfalls zu den Enthüllungen führen können, und es ist bereits allgemein bekannt, dass Steven Greer einen Film gemacht hat, der in das Vorhaben vollständiger Enthüllungen Bewegung bringen wird.

So liegt der Druck nun auf jenen, ihr Lieben, die den Vorgang der Enthüllungen bewilligen können, die nicht mehr viel länger zurückgehalten werden können. Denkt also nicht, wenn die Dinge nicht so geschehen, wie ihr es erwartet, dass es eine Art Scheitern repräsentiert. Es geschieht Vieles, was gutes Vertrauen in uns erfordert, im Wissen, dass wir beständig auf eure Befreiung aus den Händen der Dunkelmächte  hinwirken. Bedenkt auch, dass wir einen sehr viel umfassenderen Überblick über das haben, was auf der Erde vor sich geht, und dass wir uns im Einklang mit den Gelegenheiten voranbewegen, die sich uns präsentieren. Wir bitten darum, dass ihr es uns überlasst, darüber zu entscheiden, was in eurem besten Interesse ist, und dass ihr uns vorbehaltlos unterstützt. Alles, was darunter ist, ist nicht hilfreich für die Sache oder das Ziel, euch fest auf den Weg des Aufstiegs zu bringen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir loben euch für eure engagierte Arbeit, mit der ihr helft, den Wandel herbeizuführen. Ihr habt innerhalb verhältnismäßig kurzer Zeit schon viel erreicht und müsst nur einmal zurückblicken an den Beginn dieses Jahrhunderts, um zu erkennen, wie wahr dies ist. Werdet jetzt nicht schwankend und seid auf der Hut angesichts der letzten Versuche Jener, die sich dem Wandel widersetzen und versuchen, euch weiterhin ihre alten Methoden aufzudrängen. Veränderungen geschehen rascher als je zuvor; nur haben einige davon monumentale Ausmaße und können deshalb nicht einfach 'über Nacht' geschehen. Tut euren Part, und wir erledigen den unseren, und gemeinsam sind wir siegreich. Ich schließe in Liebe für euch, – unsere Brüder und Schwestern von den Sternen.  

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 10. August 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Energien um euch erreichen rasch neue Höhen, und diejenigen unter euch, die sensibel auf sie reagieren, werden sie als äußerst aufbauend empfinden. Das wird auf dem gesamten Weg in den Aufstieg so bleiben, sodass ihr während dieser Zeit auch bereit werdet, aufzusteigen. Die unglaubliche Reise, die ihr anhand hunderter von Lebenszeiten durch die Dualität gemacht habt, ist dabei, ihren Abschluss zu finden. Jeder Seele wird Gelegenheit gegeben, diese Etappe hinter sich zu lassen, und da ist es vorteilhaft, wenn ihr euch auf den Aufstieg vorbereitet habt. Viele haben ihr Leben mit guten Absichten Anderen gegenüber gelebt, und sie werden oftmals so beschrieben, dass sie „ein Herz aus Gold“ haben. Auch sie werden erhöht, denn der Aufstieg hat nicht direkt etwas mit Religion zu tun, auch wenn einige fromme Seelen ein ‘göttliches’ Verhalten aufweisen.

Schon oft haben wir davon gesprochen, dass ihr Alle Eins seid, und wenn ihr akzeptieren könnt, dass dies so ist – und Andere so behandelt wie euch selbst –, befindet ihr euch auf gutem Wege ins LICHT. Die Dunkelwesen haben ihr LICHT ‘im Stich gelassen’, um ihre Habgier zu fördern anstatt mit Anderen zu teilen, – um Desinteresse an anderen Seelen zu zeigen, – Probleme zu schaffen – statt Mitgefühl und Liebe zu zeigen. Sie Haben ‘Feinde’ geschaffen, wo eigentlich keine waren, haben Religionen dämonisiert, sodass Einer dem Andern „an die Kehle“ geht. Wenn ihr ihre vorsätzlichen Pläne, Chaos zu schaffen, durchschauen könnt, seid ihr in der Lage, euch von ihren Energien freizumachen und euer LICHT in die Gegenden der Finsternis zu senden, um diese (energetisch) umzuwandeln.

Schafft Situationen um euch, die eure Energien erhöhen, einfach dadurch, dass ihr alles, was gut und rein ist, zu euch heranzieht. Das schließt auch ein, was ihr lest, – die Musik, die ihr hört, – und das, was ihr genießt, was euch Freude macht in eurem Leben. Es sind zum Beispiel viele Fernseh-Filme und -Shows absichtlich so aufbereitet, dass sie euch beunruhigen sollen und eure Gemüter mit Gedanken über negative Handlungen und Vorstellungen füllen. Sie zielen darauf ab, euch in einen Zustand hinein zu programmieren, der euch allmählich eures Gespürs dafür beraubt, was richtig oder falsch ist. Dadurch werdet ihr gefühllos gegenüber Tötung und Zerstörung und nehmt keinen Anstoß mehr daran, wenn es für euch Realität wird. Wie wollt ihr inneren und äußeren Frieden finden, wenn eure Sinne ständig mit derart negativen Bildern überfallen werden. Seid wählerischer und erfreut euch jener Dinge im Leben, die sich mit Glückszuständen, Freude und Liebe beschäftigen.

Viel zu lange wart ihr allen möglichen Arten von Negativität unterworfen, bis sie fast schon als „akzeptabel“ galten. Und das war natürlich auch die Absicht der Dunkelkräfte, – die es euch jedoch nicht aufnötigen können, wenn ihr es nicht zulasst! Nun müsst ihr euch aber nicht notwendigerweise so einbringen, dass ihr euch gegen sie auflehnt, sondern ihr könnt stattdessen einen Lebensstil bevorzugen, der darauf ausgerichtet ist, euch ins LICHT zu bringen und euch weit über ihre niederen Energien hinaushebt. Dies ist zu schaffen, aber es bedarf eurer Willenskraft und eurer Fähigkeit, für eure Prinzipien einzustehen. Es ist nicht notwendig, dass ihr ‘mit der Masse geht’, um ‘gesellig’ zu sein, sondern ihr könnt durchaus euren eigenen Verhaltenskodex etablieren.

Ihr Lieben, wir ‘predigen’ euch hier nicht, denn ihr selbst müsst ja am Ende die Verantwortung für euer Handeln übernehmen. Was wir tun, ist, dass wir euch anleiten, ein glückliches und erfülltes Leben führen zu können, sodass ihr euch auf ganz natürliche Weise auf den Weg des Aufstiegs begeben könnt. Dazu müsst ihr keine Heiligen sein, sondern ihr braucht nur eure höchstmögliche Interpretation dessen zu leben, was es bedeutet, ein ‘gutes Leben’ zu führen. Das bedeutet auch nicht, euch in Extreme zu bewegen, sondern einfach alles zu tun, was ihr könnt, um im LICHT zu leben und euren ‘Mitreisenden’ hilfreich zur Seite zu sein. Wenn ihr Alle dies tun könntet: – welch ein wunderbarer Ort wäre dann die Erde! Und das ist kein Wunschtraum, denn mit dem Aufstieg werden eure Träume weit über euer Vorstellungsvermögen hinaus wahr.

Da die Zeit nun fortgeschritten ist und euer Verständnis zugenommen hat, hat dies natürlich dazu geführt, dass euch weitere Fragen in den Sinn kommen. Ganz offensichtlich möchtet ihr mehr Details wissen, denn ihr beginnt zu akzeptieren, dass der Aufstieg dramatische Veränderungen in eure Lebensumstände bringt. Wir wissen: je mehr Information euch gegeben werden kann, desto einfacher wird es für euch sein, eure Reise zu vollenden. Wenn auch diese Endzeiten zugleich in einen Neubeginn führen, verstehen wir doch vollkommen, dass ihr angemessen vorbereitet sein möchtet. Aus diesem Grund habe ich Erzengel Michael wissen lassen, dass euch eine Kopie von Steve Beckow’s Interview mit Erzengel Michael zugänglich gemacht werden sollte, das durch Linda Dillon am 6. August gechannelt wurde. Das ist eine ziemlich umfassende Erläuterung dessen, was der Aufstieg mit sich bringt, und sie ist bis ins Detail klar, sodass sie vollkommen verstanden werden kann.

Der genaue Pfad, der zum Aufstieg führt, ist immer noch unklar, denn es müssen noch so einige Ereignisse komprimiert in einen nun sehr viel kürzeren Zeitraum eingepasst werden, als wir ursprünglich gehofft hatten. So nehmt es bitte, wie es kommt, im Wissen, dass ihr zum jeweiligen Zeitpunkt, wenn es notwendig wird, vollständig vorbereitet und in erforderlichem Maße vorangebracht werdet. Es gibt viele Aspekte hinsichtlich der Enthüllungen, die den Schlüssel zu vielem enthalten, mit dem wir weiter vorankommen können, und da ist eine offizielle Anerkennung unserer Präsenz für uns äußerst wichtig. Es gibt jetzt bereits Millionen von Menschen, die an unsere Existenz glauben, und ihr habt nun schon fast 70 Jahre hinter euch, während derer ihr zu dieser Entscheidung gelangen konntet. Mehr als jemals zuvor sind wir tagtäglich an eurem Himmel zu sehen, und wir positionieren uns absichtlich dort, wo möglichst viele Menschen uns aller Wahrscheinlichkeit sehen können.

Was noch nicht so allgemein bekannt ist, ist die Tatsache, dass wir insofern einen Frieden auf eurer Welt aufrechterhalten haben, als wir das Anzetteln eines weiteren Weltkriegs verhindert haben. Und wir haben bereits seit einigen Jahren verhindert, dass noch einmal Atomwaffen eingesetzt werden. Schließlich haben wir kürzlich Attacken unter falscher Flagge verhindert, die große Konfrontationen herauf- beschwören sollten. Natürlich möchten eure Regierungen und Militärs nicht in eine Position gebracht werden, in der sie gezwungen sind, solche Aktionen zuzugeben, denn sie fürchten die entsprechenden Konsequenzen. Aber es muss bald geschehen, und wir erhöhen den Druck auf sie dahingehend, dass sie den Kontakt mit uns zugeben, was uns ermöglichen wird, uns frei und offen unter euch zu bewegen. Einige Leute glauben immer noch, dass wir euch „erobern, Macht über euch ergreifen“ wollen; doch das ist eine offensichtliche Unterstellung, denn wenn wir so etwas vorgehabt hätten – warum sollten wir dann bis jetzt damit gewartet haben? Wir sehen, dass diese Idee aus vielen Jahren negativer Publizität resultiert, die uns als „Monster“ zeigen sollte, die angeblich nur darauf warten, euch zu „überfallen“.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte darauf hinweisen, dass wir Aufgestiegene Wesen sind – so wie alle Sternen-Mitglieds-Nationen der Galaktischen Föderation! Sofern nicht gefälschte Berichte über unseren Kontakt mit euch in die Welt gesetzt wurden, gibt es keine uns bekannten Fälle, die irgendeine Art von ‘Feindseligkeit’ euch gegenüber aufweisen würden. Bitte verwechselt uns nicht mit den ‘Greys’, die für Entführungen verantwortlich waren, und erinnert euch daran, dass sie von der U.S.-Regierung selbst eingeladen worden waren – auf der Basis eines beiderseitigen Austauschs nützlicher Informationen. – Seid alle gesegnet, ihr Lieben, und haltet eure Augen wie immer auf die großartige Zukunft ausgerichtet, die euch erwartet.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 13.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Olympischen Spiele sind ohne Zwischenfall zu Ende gegangen, obwohl die Dunkelmächte da andere ‘Ideen’ hatten. Ein großes Spektakel hat sich als Anlass erwiesen, der die Nationen zusammengeführt hat, der die Menschen miteinander verbunden hat und gezeigt hat, dass ihr als Spezies Seite an Seite in Frieden leben könnt. Die positive Energie, die dabei erzeugt wurde, hat sich mit dem LICHT überall auf Welt verbunden und euch einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg bewegt. Mit einer Periode intensiven LICHTS, die nun vor ihrem Beginn steht, wird dies auf dem aufbauen, was bereits existiert, und euer Bewusstseinsniveau wird sich merklich ausdehnen. Ihr Lieben: ihr befindet euch eindeutig auf dem Weg zum Aufstieg, und die einzige Person, die euren Fortschritt aufhalten kann, seid ihr selbst. Da ihr den niederen Energien gegenüber immun werdet, sehen wir einen prächtigen Weg vor euch, der euch geradewegs in die nächste Dimension führt. Es gibt keinen Grund, zurückzublicken, denn da ist so Vieles, auf das ihr euch freuen könnt.

Ungeachtet dessen, was so um euch herum geschieht, bedenkt, dass euer eigener Fortschritt immer weiter geht, und nichts wird euch davon abhalten, den Aufstieg zu erreichen. Wir haben jedoch unsere Verantwortungen euch gegenüber und beschleunigen verschieden Aktionen, die die Brücke schaffen, die euch ins Neue Zeitalter führt. Da gibt es bestimmte Ziele, die wir haben – wie etwa die Enthüllungen –, die die notwendigen Voraussetzungen schaffen, damit wir euch erhöhen können. Für den gegenwärtigen Moment müssen wir noch unseren Zeitpunkt abwarten, denn bei all diesen Leben- verändernden Enthüllungen ist es immer notwendig, die best geeignete Chance zu nutzen, um weiter vorangehen zu können. Wir möchten aber noch einmal bestätigen, dass irgendwelche Verzögerungen bei der Ankündigung der Enthüllungen eure eigenen Fortschritte nicht aufhalten werden.

Wir haben uns bei den Olympischen Spielen zu erkennen gegeben, obwohl das schon nichts Außergewöhnliches mehr ist, wenn man bedenkt, wie regelmäßig wir jetzt an eurem Himmel gesehen werden können. Die vollständigen Enthüllungen werden für die Illuminati dann allerdings der sprichwörtliche „letzte Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt“, denn sie werden das ganze Ausmaß offenbaren, mit dem sie ihre Vertuschungen praktiziert haben, bis hin zu solch finsteren Aktionen, sich gewisser Leute zu „entledigen“, die ihre Geheimnisse zu verraten drohten. Darüber hinaus stellen diese Enthüllungen eine Verbindung zu ihrer eigenen Entwicklung von Raumfahrzeugen her, die dann ebenfalls allgemein bekannt werden. Und wenn dies bekannt wird, dann wird das höchst erstaunliche Enthüllungen hinsichtlich ihres Raumfahrtprogramms und der damit verbundenen immensen Geheimniskrämerei erbringen, die euch die Resultate ihrer Trips zum Mond und zum Mars vorenthalten sollten.

Wenn die Wahrheit herauskommt, wird dies auch die Regierungs- und Militär-Funktionäre zwingen, euch reinen Wein einzuschenken hinsichtlich ihrer regelmäßigen Kontakte mit ETs, während sie euch gegenüber abgestritten haben, dass diese jemals stattgefunden hätten. So sind zum Beispiel die realen Fakten über den Roswell-Crash allgemein bekannt geworden, aber ihr wisst immer noch nur wenig darüber, was denn eigentlich mit den ETs geschehen ist, die daran beteiligt waren. So sind die Enthüllungen ein ganz wichtiger Punkt, den wir nicht „auf die leichte Schulter“ nehmen, um es gelinde auszudrücken, und wenn wir uns mit unseren Intentionen zurückhalten, geschieht dies aus sehr guten Gründen. Diese gesamte Angelegenheit betrifft Dinge, die sich bereits auf viele Bereiche eures Lebens ausgewirkt haben. So war der Nachbau verunglückter Raumfahrzeuge einerseits in vieler Hinsicht für euch von Nutzen, wurde andererseits aber auch insgeheim für militärische Anwendungen weiterentwickelt, die sich gegen euch richteten. Außerdem ist da der Missbrauch des Reichtums eurer Länder zur Finanzierung massiver außergewöhnlicher Geheimprojekte, die in den meisten Fällen dazu dienen sollten, die Macht und Kontrolle der Illuminati über euch noch weiter auszubauen.

Wir nehmen weiterhin die Dinge in unsere eigenen Hände, aber ihr werdet nun wohl verstehen, was alles damit zusammenhängt und dass es keine Kleinigkeit für uns oder irgendeinen Offiziellen von euch ist, die Enthüllungen in die Tat umzusetzen. Sie werden den verdeckten Operationen ein Ende machen, die sich oft gegen andere Länder richteten mit der Absicht, Zwietracht zu säen oder Bürgerkriege zu entfachen. Dies sind die Waffen derer, die sich wenig um euch und euer Leben scheren, denn sie haben ihre Pläne, die Weltbevölkerung zu reduzieren. Dieses Übel hat sich tief in eure Gesellschaft hineingefressen, und nun kann die Wahrheit darüber nicht mehr viel länger geheim gehalten werden. Das Ende der Tyrannei und das Ende derer, die dafür verantwortlich sind, ragt hoch auf am Horizont, und wir und unsere Verbündeten arbeiten außergewöhnlich hart dafür, eine erfolgreiche Lösung unserer Absicht herbeizuführen, die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen.

Der Unterschied zwischen jetzt und der Periode, die in die aktuelle Gegenwart geführt hat, ist, dass wir jetzt auf eine offizielle Bekanntmachung der Enthüllungen drängen. Denn wir sind zu Recht der Ansicht, dass sie mehr Gewicht haben, wenn sie von eurer Seite kommen, als wenn wir dies tun, und diesen Handlungsverlauf ziehen wir weiterhin vor. Denn schließlich wisst ihr, dass wir hier bei euch sind, und deshalb öffnen sich Schritt für Schritt die Wege, die zu den Enthüllungen führen, die unumgänglich sind im Hinblick auf den Druck, der jetzt auf eure Staatsführer ausgeübt wird. So bitten wir euch, dass ihr einräumt, dass die Enthüllungen sich in der bestmöglichen Weise so entfalten, dass sie für alle Menschen von Nutzen sind. Es kommt naheliegender Weise ein Punkt, an dem gewisse Tatsachen veröffentlicht werden müssen, und wenn manche Menschen darauf immer noch nicht vorbereitet sein sollten, liegt das nicht an mangelnden Versuchen, sie dafür bereit zu machen. Denn der gesamte Prozess der Aufklärung über uns und unsere Anwesenheit geht nun schon über viele Jahre, und ihr Alle seid praktisch im Zeitalter der Raumfahrt aufgewachsen und wurdet vertraut damit.

Wenn den Menschen die Wahrheit hinsichtlich eurer Realität dämmert, werden sie nach Antworten suchen, und hier können sich die Lichtarbeiter auszeichnen, wenn sie erklären, was da vor sich geht. Auch für diejenigen, die bereits aufgeklärt sind, gibt es immer noch Quellen für weitere Erkenntnisse, und sie treten jetzt in Erscheinung. Wenn ihr für solche Quellen bereit seid, könnt ich sicher sein, dass eure Geistführer es so arrangieren werden, dass ihr in irgendeiner Weise dorthin geführt werdet. Eure Geistführer sind sozusagen eure unbesungenen Helden, die nicht nach Anerkennung ihres Dienstes an euch trachten. Falls ihr jedoch ein Gewahrsein ihrer Präsenz habt, schätzen sie eine Anerkennung für das, was sie für euch getan haben. Ihr erlebt in eurem Leben oft Dinge, die ihr „Zufälle“ nennt und die sich als vorteilhaft für euch erweisen. Dahinter stehen zwangsläufig eure Geistführer, und zuweilen hängt von diesen „Zufällen“ auch Leben oder Tod ab. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass auch eure (Schutz-)Engel ein Auge auf euch haben, und wenn nötig, können sie auch „Wunder“ bewirken, – falls es das ist, was erforderlich ist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin erfreut darüber, dass unsere Aktivitäten eine relativ friedvolle Periode in euer Leben gebracht haben. Unser Ziel ist, dass es auf diese Weise so weitergeht, und schließlich werden wir dahin aktiv werden, sicherzustellen, dass permanenter Frieden auf der Erde etabliert wird. Wir möchten jene Aspekte aus eurem Leben entfernen, die in den höheren Dimensionen keinen Platz haben. Das bildet einen Teil des Reinigungsprozesses, der bereits begonnen hat und sehr bald voll in Schwung kommen wird. Alles, was die Galaktische Föderation des LICHTS benötigt, ist Kooperation von Seiten eurer Behörden, damit unsere Arbeit offiziell anerkannt wird. Das könnte der erste Teil der Enthüllungen sein, der uns einen größeren Kontakt mir euch ermöglicht, den wir weiterhin anstreben.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 15.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Wir treten jetzt in die abschließende Phase der Vorbereitung auf den Aufstieg ein, und das erfordert ein hohes Maß an Zusammenarbeit seitens unserer Verbündeten. Das Netzwerk der Korruption und der Unternehmen zu demontieren, das von den Illuminati mit so viel Macht ausgestattet wurde, war eine Mammut-Aufgabe, die aber weiterhin Fortschritte macht. Bedenkt, dass der Plan der Dunkelkräfte bereits vor 200 Jahren aufgestellt wurde, und deren Tentakel reichten hinein bis in beinahe jede Facette eurer Existenz. Wie ein Krebsgeschwür hat er sich rasch ausgebreitet, bis es schwierig wurde, ihn wieder vollständig zu eliminieren; dennoch waren wir in der Lage, ihn zu stoppen. Unsere Verbündeten haben genau jene Umstände ausgenutzt, die die Dunkelmächte herbeigeführt hatten, um sie nun gegen die Urheber selbst anzuwenden, und damit haben sie deren Machtstruktur ernstlich geschwächt.

Die Entfernung vieler Top-Mitglieder der Illuminati aus ihren Positionen kommt voran, und ganz allgemein baut sich da die Bewegung auf, auch Andere aus ihren Stellungen zu entfernen, die in Politik- und Regierungskreisen als 'Bauernpfand' dienen. Das kommt gut voran und wird bald Gelegenheiten eröffnen, sich den Enthüllungen zu nähern und das Vorankommen weiterer Projekte zu organisieren. Glaubt uns, ihr Lieben: wir stehen intensiv hinter denen, die die Verantwortung dafür tragen, dass die Dinge tatsächlich 'vom Boden abheben'. Wir Alle werden einen Seufzer der Erleichterung ausstoßen, wenn wir endlich als die gesehen werden können, die offen mit euch zusammenarbeiten. Ein Aspekt eurer Erhöhung macht gute Fortschritte, ungeachtet so mancher Aktivitäten, die eure Fortschritte immer noch aufhalten möchten, und das ist die Menge an LICHT, die von euch aufgenommen wird. Dieses LICHT ergießt sich aus vielen Quellen über die Erde, von denen sich viele außerhalb eures Sonnensystems befinden. Ihr befindet euch in einer Galaktischen Verlagerung von immenser Kraft, und inzwischen beginnt ihr, die Veränderungen auch zu spüren.

Da ihr auf eurer Existenz-Ebene eurer täglichen Routine nachgeht, kann man euch vergeben dafür, dass ihr der Meinung seid, dass bisher 'nur sehr wenig geschehen ist'. Das ist weit weg von der Wahrheit, denn viele Wesenheiten außerhalb der Erde sind in eines der aufregendsten Abenteuer involviert, an dem sie je teilgenommen haben. Es hat derartige Ausmaße, dass euer ganzes Universum der immensen Tragweite dessen gewahr ist, was ihr da erleben werdet. Wenn ihr euch wirklich klarmachen könntet, auf was ihr euch da eingelassen habt, würdet ihr euch wohl kaum für jene Dinge interessieren, die wir als unbedeutende Details bezeichnen würden. Für euch sind sie natürlich wichtig, aber nicht wichtiger als euer tatsächlicher Aufstieg. So haltet bitte unerschütterlich an eurem Fokus darauf fest, wohin ihr geht, und überlasst uns die Details, denn ihr werdet nicht enttäuscht werden.

Je mehr LICHT ihr in euch aufnehmt, desto mehr werdet ihr feststellen, dass euer Bewusstseins-Niveau zunimmt. Auf physischer Ebene werdet ihr euch manchmal so fühlen, als ob ihr auf Luft geht oder Schwindelanfälle erlebt. Das wird vorübergehen, und ihr werdet wahrhaftig einen größeren inneren Frieden und große Zuversicht hinsichtlich eurer Zukunft empfinden, sodass ihr euch gegen Andere abhebt als Leute, die in Liebe erglühen. Emotionen werden besänftigt und leicht zu kontrollieren sein; zugleich werdet ihr ein tiefes Gefühl des Glücks und der Freude darüber empfinden, in einer derart bedeutsamen Zeit auf der Erde sein zu können. Dahinter steht auch die unterbewusste Erkenntnis, dass ihr euch endlich aus der Dualität heraus erhoben habt, die nicht länger Zugriff auf euch hat. Ihr habt euer Ziel erreicht und den Kampf gewonnen, dies alles durchzustehen mit eurem hell strahlenden LICHT.

Denkt groß – und denkt Aufstieg, denn dieser ist die fantastischste Erfahrung, die ihr machen könnt und an die ihr euch in jeder Sekunde erinnern werdet. Jede Seele hat die gleiche Chance, sich weiter aufwärts zu entwickeln; so sorgt euch nicht um jene Menschen um euch, die noch uninteressiert zu sein scheinen. Sie werden immer noch eine letzte Chance haben, aufzusteigen, und ihr könnt gar nicht so genau wissen, was es sein wird, das sie schließlich aufwecken wird. Auf jeden Fall werden sie ihrem persönlichen, eigenen Kurs folgen, der für sie selbst der richtige ist, und sie werden ebenfalls weiterhin ihre eigenen Lebenserfahrungen machen, die sie an ihrem Evolutionspfad festhalten lassen. Helft auf jeden Fall euren Mitmenschen, wenn ihr Gelegenheit dazu habt, aber zwingt ihnen nicht eure eigenen Überzeugungen auf, so hilfreich sie auch sein mögen, denn ihr werdet damit mehr Schaden anrichten als Gutes bewirken. Seelen machen ihre jeweiligen Fortschritte in unterschiedlichem Tempo, und keine Zwei unter euch sind genau gleich. Lasst die Anderen ihren eigenen Weg finden und wisst, dass auch sie ihre Geistführer haben, genau so wie ihr selbst, die mit ihnen an ihren Zielen arbeiten.

Wie ihr feststellt, gibt es jetzt viele Quellen, die ihre Aufmerksamkeit auf das lenken, was die Zukunft für euch effektiv bereithält. Es ist nach Allem nur noch eine kurze Zeit, bis ihr aufsteigt, und ihr müsst wissen, was da zu erwarten steht. Gegenwärtig versucht keine dieser Quellen, jeden Aspekt der Veränderungen zu berücksichtigen; aber andererseits informieren sie euch darüber, was ihr in der unmittelbaren Zukunft sowie unmittelbar nach dem Aufstieg zu erwarten habt. Die alten Technologien haben ihre Brauchbarkeit längst verloren, und sie müssen den Weg frei machen für große Fortschritte, die euch ja bisher verweigert wurden. Wie ihr bereits wisst, basiert vieles davon auf freier Energie, die überall im Universum vorhanden ist. Ungeachtet dessen, wie viel ihr davon Gebrauch macht, ist sie unerschöpflich; es geht lediglich darum, sie 'anzuzapfen' und nutzbar zu machen.

Einen weiteren großen Wandel wird es dort geben, wo Umwelt verschmutzende Vorrichtungen von solchen ersetzt werden, die keine Schadstoffe verbreiten. Denn die Umweltverschmutzung hat nicht nur eure Landmassen geschädigt, sondern auch die Luft und die Ozeane. Ihr – wie auch andere Lebensformen – habt Krankheiten oder Tod als Folge erlitten, und die Erde wurde vergiftet. Es muss sauberes und gesundes Wasser verfügbar sein, reine Luft und saubere Landmassen, die gereinigt sind von giftigen Chemikalien und allen Arten von Unrat. Mutter Erde muss wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt werden, nachdem es Jahrtausende lang dem Menschen gestattet war, von der Erde zu leben. Schließlich werden alle Gebiete, die mit negativer Energie verunreinigt worden sind, wieder restauriert, bis nichts als die höheren Energien übrig bleiben.

Die Galaktische Föderation des LICHTS hat sich auf die kommende Zeit gut vorbereitet, und sie hat Audio-Präsentationen angefertigt, die euch ein klares Verständnis darüber vermitteln, was da geschehen wird. Ihr habt bereits eine angemessene Vorstellung davon, aber wir möchten euer Wissen erweitern, damit ihr euch mit den Veränderungen wohlfühlt. Das Tempo, in dem sie stattfinden, wird sicherstellen, dass ihr nicht vor ihnen zurückschreckt. Auch die Anhebung der Eigenfrequenz der Erde wird bis zu einem gewissen Grad eine Reinigung bewirken, denn die niederen Energien werden durch molekulare Veränderungen umgewandelt. Unsere Technologien werden uns in umfangreichem Maße gestatten, direkt von unseren Raumschiffen aus zu operieren, die um die Erde herum stationiert sind. In der Tat haben wir bereits seit geraumer Zeit auf diese Weise gewirkt, um große Verschmutzungen eurer Ozeane auf einem niedrigen Level zu halten.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke euch für eure Geduld, die gut belohnt werden wird. Wir sind eure Freunde, und wir werden euch auch als solche behandeln und Vieles mit euch teilen, das erfreulich sein wird, einschließlich Trips in unseren Raumschiffen. Behaltet euren Schwung bei und wisst, dass wir und viele andere Seelen mit euch sind und einen Jeden unter euch lieben.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 17.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Ihr werdet wissen, dass wir uns bereits seit langem mit den Streitfragen beschäftigt haben, die bei euch den Fortschritt aufgehalten haben. Vielleicht haben sogar wir unterschätzt, wie schwierig manche eurer Probleme waren, aber wir sehen jetzt, dass unsere Verbündeten am Rande eines plötzlichen Durchbruchs stehen. Wir möchten uns noch zurückhalten und keine allzu präzisen Angaben darüber preisgeben, aber die Ereignisse werden ohnehin zu bedeutend sein, um sie noch verheimlichen zu können, und die Medien werden sie nicht mehr wie bisher ignorieren können.

Die Entwicklungen auf dem Finanzsektor werden zeigen, dass man nicht mehr zu den alten Wegen zurückkehren kann, was auch immer man da jetzt versuchen mag, und so wird man umfassende Veränderungen akzeptieren müssen. Wir sind an dem Punkt angelangt, an dem es für die Großbanken nur eine Antwort auf die Probleme geben kann, nämlich, zu akzeptieren, dass der neue Aufbau (des Finanzwesens), der da bereitsteht, installiert werden muss. Es gibt keine Möglichkeit für sie, das alte System, das bald nicht mehr bestehen wird, noch einmal auferstehen zu lassen. Das wird unseren Verbündeten effektiv „grünes Licht“ geben, zielstrebig vorwärts zu gehen und das neue System einzuführen.

Und da sind noch weitere Dinge, die sich jetzt rapide zuspitzen, und um einen Regierungswechsel möglich zu machen, drängen wir unsere Verbündeten, all jene Leute, die euch nicht dienen, ein für alle Male aus ihren Positionen zu entfernen. Dies kommt in immer schnellerem Tempo voran, und da kann es sein, dass ihr darüber aus anderen Quellen im Voraus bereits mehr Informationen erhaltet als von uns. Doch ungeachtet dessen, wie dies nun bekannt wird, werden es gute Nachrichten sein, die euch zeigen werden, dass bereits Vieles geschehen ist, von dem ihr keine Kenntnis hattet. Unser Wunsch ist, zu erleben, dass all diese Aktivität in den Blick der Öffentlichkeit gerät, damit ihr künftig genau wisst, wo ihr steht.

Viel zu lange mussten wir Details unter Verschluss halten, und auch jetzt noch sind wir vorsichtig mit dem, was wir offenbaren. Der Grund dafür, dass wir unsere Pläne so weit wie möglich für uns behalten müssen ist, dass wir störende Einmischungen seitens derer verhindern möchten, die gegenüber den Illuminati immer noch loyal sind. Einige unter ihnen sind natürlich durch Bestechung und Erpressung noch an sie gebunden und fürchten sich daher vor den Konsequenzen, wenn sie ihnen nicht mehr gehorchen. Wir haben sie jedoch eingeladen, sich uns anzuschließen, und wir gewähren ihnen Asyl, damit sie nicht in Gefahr sind. Das bedeutet aber nicht, dass sie hinsichtlich ihrer begangenen Verbrechen „ungeschoren“ davonkommen; doch damit haben wir nichts zu tun, sondern wir überlassen diese Dinge am besten den höheren Mächten. Da allezeit darauf geachtet wird, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird, ist es nicht an euch, eure Energie darauf zu verschwenden, euch um den Ausgang dieser Dinge zu sorgen.

Ihr seid berechtigt, zu wissen, wer und was hinter den abscheulichen Verbrechen an der Menschheit stand. Und die Erkenntnisse daraus enthalten auch für euch Lektionen, denn sonst wäre es schwierig für euch, zu akzeptieren, dass ihr selbst es als Kollektiv zugelassen hattet, dass diese Dinge geschehen sind. In vielen Fällen habt ihr sie einfach dadurch gebilligt, dass ihr sie nicht verhindert habt. Doch die Dunkelkräfte sind sehr manipulativ und unaufrichtig; sonst wären sie nicht in der Lage gewesen, diese Verbrechen auszuführen und 'unbehelligt' davonzukommen. Es bedurfte auch weitreichender geheimer Absprachen mit denjenigen, die dann die entsprechenden Aufträge ausgeführt haben. Die Dualität hat euch gewiss viele ernste Lektionen gelehrt, aber auch viele schöne Erfahrungen vermittelt, da sie keinesfalls einseitig ist. Diese Periode geht nun zu Ende, und ihr könnt in eure wahre Wirklichkeit zurückkehren.

Wenn die Wahrheit offenbart ist, wird dies die Menschen auch in ihrem Verständnis dessen zusammenbringen, was GOTT ist – und was nicht. Dann wird es nicht länger möglich sein, dass die Wahrheit Seite an Seite mit dem steht, was falsch ist; dann werdet ihr feststellen, dass viele eurer Lehrmeister ihre Worte verdreht haben, um den Ambitionen derer gefällig zu sein, die euch beherrschen wollten. In der Tat haben sie sogar Dinge hinzugefügt, um ihre eigenen Interpretationen zu stützen. Keine einzige Lehrmeinung ist da wirklich besser als eine andere, auch wenn einige darunter eine akkuratere Erklärung für den Begriff GOTT bereithalten. ER/SIE entspricht nicht der Vorstellung von einem 'Mann' oder einem Einzelwesen, wie ihr es versteht. GOTT ist die Ur-Essenz, die Energie, die alle Existenz in sich trägt. GOTT ist LIEBE und allmächtig, – ist Vater/Mutter allen Lebens. Wir anerkennen die QUELLE und bezeugen gebührende Dankbarkeit für alles, was wir haben – das Kostbarste darunter: das Leben selbst.

Wenn ihr euch 'verirrt' habt, wie ihr sagen würdet, macht euch keine Sorgen hinsichtlich der Konsequenzen. Die Dualität dient der Erfahrung und dem geistig-spirituellen Wachstum, und wenn ihr den Kontakt zu GOTT verloren habt, seid ihr euren eigenen Weg gegangen und habt euch auf euer Gewissen verlassen, das euch gelenkt hat. Leider ist der Mensch oft dem Herden-Instinkt – und üblicherweise dem entsprechenden Anführer gefolgt, was ihn vom LICHT und von der Wahrheit weit weg geführt hat. Doch nun habt ihr euch wieder erhoben und die Fesseln der Dunkelkräfte abgeschüttelt und kehrt zurück zum LICHT. Das hat die Aufmerksamkeit derer auf sich gezogen, die euch lenken, da ihr jetzt auf ihre Anwesenheit reagiert, auf ihren Rat „hört“ und ihre Hinweise beachtet. Falls ihr dessen noch nicht gewahr geworden sein solltet, setzt euch still und entspannt hin; dann werdet ihr höchstwahrscheinlich anfangen, ein Zwiegespräch mit euren Geistführern und euem Höheren Selbst zu halten. 

Für diejenigen unter euch, die sich weiterhin auf den Aufstieg vorbereiten, gilt der Ratschlag, eure Energie nah bei euch zu halten und sie nicht auf Situationen zu verschwenden, die durch die Aktionen der Dunkelkräfte emotional aufgeladen sind.  Es ist nur allzu leicht, über deren Aktionen in Zorn zu geraten, und je mehr ihr ein gewisses Maß an Selbstkontrolle erreicht habt, desto besser wird es für euch sein. Bleibt gelassen, denn ihr werdet genug haben, über das ihr glücklich und erfreut sein könnt, wenn die Zukunft euch offenbart wird. Verlasst die alten Wege und lebt so, wie ihr es euch vorstellt, wie es nach dem Aufstieg sein wird. Es wird eine der glücklichsten Zeiten sein, die ihr je erlebt habt, sodass die jetzige Periode und frühere Perioden davor nur noch wie ein schlechter Traum erscheinen. Macht euch bereit für plötzliche Veränderungen, die in euer Leben eintreten und euch bestätigen werden, dass ihr euch aus dem Vermächtnis der Dualität löst – wie auch aus dem Einfluss der Illuminati, die es für ihre Zwecke ausgebeutet haben.

Sehr oft schon habt ihr gefragt, warum wir die Dinge nicht einfach selbst in unsere Hand nehmen, aber dazu müssen wir sagen, dass dies solange nicht möglich ist, wie uns nicht die göttliche Befugnis dazu erteilt wird. Wir haben oft erwähnt, dass wir sorgsam darauf achten, uns nicht störend einzumischen, denn die Dualität ist ein Experiment. Dessen Ziel war, herauszufinden, was ihr tun würdet, wenn ihr von Gott getrennt seid, und ein Jeder unter euch hat sich freiwillig bereit erklärt, daran teilzunehmen. Der Lohn für euch waren die Erfahrungen, die ihr dabei gesammelt habt und die eure Evolution über alles Normale hinaus beschleunigt haben. Das bedeutete auch, dass ihr für eure Handlungen verantwortlich sein würdet, und wenn wir interveniert hätten, dann hätten wir euch diese Verantwortung ja abgenommen. Wir müssen euch aber jetzt mitteilen, dass unsere Befugnisse inzwischen insofern erweitert worden sind, dass sie uns gestatten, einige Situationen in unsere eigenen Hände zu nehmen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich schließe in LIEBE, die wir für euch Alle hegen.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 20.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Die größte Entdeckung für euch ist zurzeit die Tatsache, dass eure Bewusstseins-Ebene sich in den letzten Jahren beträchtlich erhöht hat. Wissen ist zwar nützlich, aber nicht schon für sich allein ein „Reisepass“ für den Aufstieg. Erst dadurch, dass ihr gemäß dem höchsten Konzept lebt, das ihr von euch habt, setzt ihr euch die Ziele, das zu werden, was eurer Bestimmung entspricht. Dadurch helft ihr zugleich, das Massenbewusstsein zu erhöhen, was wiederum immer mehr Seelen anzieht, sodass am Ende eine große Zahl von euch aufsteigt. Auch werdet ihr feststellen, dass ihr euch dadurch dem Sog oder der Anziehungskraft der niederen Energien entziehen könnt. Sie sind nicht länger Teil eures Lebens, wenn ihr einen höheren Ausdruck eurer selbst anstrebt. Was euch bisher in dieser Lebenszeit Befriedigung verschafft hat, ist nicht notwendigerweise auch weiterhin noch eine „Erfüllung“, denn ihr seid sensibler geworden gegenüber dem, was Missklang oder Unzufriedenheit erzeugt.

Ihr werdet euch weiterhin immer mehr von den niederen Schwingungen distanzieren, und das kann sich auch auf die Art eurer Freundschaften mit anderen Menschen auswirken. Ihr werdet nach Menschen Ausschau halten, bei denen ihr Harmonie zu euch selbst feststellt und die eure Auffassung vom Leben teilen. Ihr werdet begreifen, dass dies eine ganz natürliche Selektion ist, denn ihr findet es einfacher, eure Freude und euer Glück mit Gleichgesinnten zu teilen. Die dritte Dimension hat lange die „Freuden“ von Drogen, Alkohol und Sex verherrlicht, die allesamt äußerst süchtig machend werden können und eure Eigenschwingung absenken können, wenn sie exzessiv ausgelebt werden. Die Dunkelmächte sind sich dessen bewusst und ermuntern zu derartigem Missbrauch, denn er lenkt euch von den realen Fragen eures Lebens ab, auf die ihr euch eigentlich konzentrieren solltet. Gewiss kamt ihr ins Leben, um Erfahrungen zu sammeln, aber Viele unter euch haben sich von den niederen Aspekten einfangen lassen und bewegen sich nicht weiter.

Wie ihr inzwischen wisst, zieht Gleiches einander an, und so zieht ihr jene Seelen zu euch, die sich sehr wahrscheinlich auf einer gleichen Ebene befinden wie ihr selbst. Und dann habt ihr oft die Wahl, ob ihr euch gegenseitig weiter „herunterzieht“ oder aber in der Lage seid, einander weiter aufwärts zu helfen. Natürlicherweise sind da oft karmische Themen beteiligt, doch für jede Seele, die einmal „gefallen“ ist, bestehen allezeit auch Gelegenheiten, ihren Rückweg anzutreten. Betrachtet euch selbst niemals als „unwürdig“ oder als jemand, „dem nicht mehr zu helfen ist“, denn Hilfe ist immer da, wenn ihr den ersten Schritt macht, euch wieder aufwärts weiterzuentwickeln. In diesen Endzeiten haben viele Seelen unterschiedliche Herausforderungen angenommen, die sie befähigen, für den Aufstieg bereit zu sein. Es ist die abschließende Klärung von Karma, das sich während vieler Lebenszeiten angesammelt hatte, und zuweilen müsst ihr stark sein, um dieses Karma klären zu können. Doch wenn ihr den Aufstieg im Sinn habt, ist das jede Anstrengung wert.

Ihr werdet es merken, wenn ihr eure Herausforderungen gemeistert habt, denn dann kommt eine plötzliche Gelassenheit in euer Leben und ihr erlebt große Erleichterung, als ob eine große Last von euren Schultern genommen ist. Oft bezieht sich das auch auf andere Seelen, mit denen ihr Frieden zu machen hattet, weil ihr bisher unfähig wart, damit weiterzukommen, – bis ein Akt des Verzeihens dies möglich gemacht hat.  Legt das 'Verurteilen' ab – und vergebt und vergesst, denn die Lektionen daraus werden für euch dennoch bleiben, sodass ihr aus solchen Erfahrungen weiter lernen könnt. Betrachtet das Leben als ein „Spiel, das ihr spielt“, und macht euch klar: wenn der Vorhang fällt, werdet ihr Alle wieder zu Freunden. In der Zukunft existieren derartige Probleme nicht mehr, denn die Dimension, in der ihr dann sein werdet, ist eine Dimension vollkommener Harmonie und Ausgeglichenheit.

Bedenkt bei eurem sehr rasch herannahenden Aufstieg, dass dieser nicht von den physischen Veränderungen abhängt, die auf der Erde vor sich gehen, denn da müssen unerlässliche Schritte vollzogen werden, damit auch Mutter Erde für ihren Aufstieg bereit ist. Die Entwicklung zum Aufstieg hin ist ein fortlaufender Prozess, der nicht aufgehalten werden kann; es ist ein Prozess von galaktischen Ausmaßen, in dem jedoch auch ihr eine wichtige Rolle zu spielen habt. Wenn ihr selbst euch voranbewegt, kann auch alles Andere sich weiterbewegen, und ihr könnt es so betrachten, wie wenn das letzte Teilstück einer Laubsägearbeit ein Puzzle vollendet. Und daher versammeln sich Weltraum-Wesen von überall her aus dem Universum, um Zeuge eures Aufstiegs zu sein.

Es sind vielfältige Aktionen im Gange, die Fortschritte machen, und wir beobachten eingehend, wie sie vorankommen. Seid versichert, dass alles, was auch immer vor dem Aufstieg noch vollendet werden muss, auch in diesem Sinne gehandhabt wird, auch wenn wir dabei einen größeren Part zu spielen haben als wir ursprünglich für notwendig erachtet hatten. Wir handeln in göttlichem Auftrag, um euch zu helfen, dass ihr rechtzeitig bereit seid, und befinden uns dabei in Kooperation mit vielen anderen Höheren Wesenheiten. Keine Quelle hat es als notwendig angesehen, dass ihr das alles alleine machen solltet; es sollte immer ein gemeinsames Bemühen sein. Schließlich waren wir bereits seit tausenden von Jahren immer wieder mit euch, sind zu euch herein und wieder hinaus (ins All) geflogen – hauptsächlich, um Mutter Erde zu assistieren. Im Zusammenhang mit dem Untergang von Lemuria und Atlantis werdet ihr wohl schon vermuten, dass es Zeiten gab, in denen unsere Sachkenntnis gefordert war.

Es war nicht sicher, dass eure Zivilisation ihren Zyklus ohne eine Katastrophe beenden würde, denn viele Male kam sie der Gefahr recht nahe, sich selbst auszulöschen. Ihr tatet praktisch dasselbe, was frühere Zivilisationen auch schon taten, – wurdet „verliebt“ in Macht und in Massenvernichtungs-Waffen. Das resultiert aus mangelnder Einschätzung der Tatsache, wie gefährlich nukleare Vorrichtungen sind, – und aus einer wissenschaftlichen 'Fraternität', die herumexperimentiert, bevor sie überhaupt begreift, welche Resultate diese Experimente wahrscheinlich nach sich ziehen werden. Als die erste Atombombe explodierte, wussten eure Wissenschaftler, dass da eine Möglichkeit drohte, eure Welt „in die Luft zu jagen“; dennoch machten sie einfach weiter. Normalerweise müsst ihr aus der Dummheit eures Eigensinns lernen, denn sonst würdet ihr überhaupt nichts lernen aus allem, was ihr tut. Als jedoch eure Aktionen auch andere Zivilisationen bedrohten, mussten wir eingreifen.

Der Anbruch des Nuklear-Zeitalters war ein deutliches Signal an das Universum, dass ihr nun die Fähigkeit besaßt, nicht nur euch selbst sondern auch Mutter Erde insgesamt in die Luft zu sprengen. Doch dieses Mal sollte dies nicht zugelassen werden, denn allen Seelen sollte die Chance gewährt werden, aufzusteigen. Wir wissen, dass ihr, wenn ihr so um euch blickt, überzeugt seid, dass einige Seelen noch gar nicht ahnen, was da an Geschehnissen bevorsteht. Wir möchten euch aber versichern, dass jeder Seele die Wichtigkeit der jetzigen Periode bewusst gemacht wurde, bevor sie inkarnierte. Und auch wenn einige Seelen sich noch nicht für den Aufstieg entschieden haben, wollten sie dennoch die Energien schon einmal miterleben. Und deshalb müsst ihr euch keine Sorgen um Andere machen, denn sie werden exakt dorthin gelangen, wo sie gemäß ihrer eigenen Entscheidung sein sollten.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte erwähnen, dass wir beabsichtigen, noch mehr von unseren Raumschiffen zu enttarnen, damit ihr dessen gewahr seid, dass unsere stattliche Raumflotte überall um euch ist. Was ihr sehen werdet, sind Mitglieder der Galaktischen Föderation des LICHTS, die sich für eine offenere Präsentation bereitmachen. Es ist ein Akt der Freundschaft von unserer Seite, der mit unserem Segen für euch alle getan wird. 

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 22.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Ihr könnt sicher sein, dass es keinen Grund gibt, euch hinsichtlich der Dunkelmächte Sorgen zu machen, denn wir haben viele ihrer Versuche, Schaden anzurichten, vorzeitig beendet. Schon seit einiger Zeit haben wir ihre Aktivitäten eingedämmt und werden das auch weiterhin tun. Sie starren in den Abgrund des Vergessens, (in den sie geraten werden,) und da gibt es kein Entrinnen für sie. Ihr Imperium zerbröckelt, und es gibt keinen Weg zurück für sie. Wir beobachten dennoch weiterhin einige Individuen unter ihnen, die 'auf eigene Faust' immer noch Macht über ihre Lakaien ausüben. Unsere Verbündeten machen an allen Fronten gute Fortschritte, und viele Streitfragen könnten vielleicht schon zum Ende dieses Monats gelöst werden. Unterdessen erwacht ihr in sehr viel rascherem Tempo, und euer Gewahrsein ist ein weiterer Grund dafür, dass die Kraft des LICHTS immer mehr zunimmt.

Wir sind erfreut, feststellen zu können, dass ihr aufgrund eures Verständnisses dessen, was hinter den Kulissen vor sich geht, weniger besorgt seid über die Verzögerungen bei unserem Vorhaben, unsere Aktivitäten öffentlich bekannt zu machen. Ihr wisst jetzt, dass der Weg in euren Aufstieg so vorankommt, wie es beabsichtigt ist, und alles Weitere ist vergleichsweise weniger wichtig. Ihr werdet rechtzeitig die Wahrheit über die Agenda der Dunkelmächte erfahren, und zu eurer Freude auch noch weitere Details über das wunderbare Leben, das euch bevorsteht. Viele unter euch sind bereits recht gut unterrichtet, doch nichtsdestoweniger ist da noch Vieles, was dem hinzugefügt werden kann, um ein vollständiges Bild zu ergeben. Wir werden uns aber nicht bei den negativen Dingen aufhalten, denn diese werden den Geschichtsbüchern eurer Zivilisation überlassen werden und in den Akasha- Chroniken für eure tiefer gehende Betrachtung verfügbar sein. Alles, was jemals geschehen ist, ist dort im originalen Detail aufgezeichnet, und jeder Teil davon kann noch einmal erlebt werden, wenn ihr das wünscht.

Wir wissen, dass das Warten auf signifikante Ereignisse, die ihr jeden Tag erwartet, ermüdend sein kann; aber ihr werdet euren Tag der Befriedigung und freudigen Erregung erleben. Am Ende könnt ihr dann um euch her all die Beweise für den Wandel erleben, und darüber hinaus noch Weiteres, was bisher nicht so offenkundig ist. Die Arreste korrupter Funktionäre greifen um sich, und Viele ergreifen bereits die Flucht und versuchen, die Konsequenzen zu umgehen. Es spielt aber keine Rolle, welche Schritte sie versuchen, um der Gerechtigkeit zu entgehen, denn in Wirklichkeit gibt es für sie keine Möglichkeit, sich zu verstecken. So verschwendet bitte nicht eure Energie darauf, zornig zu werden über die betreffenden Personen. Eure Zukunft ist weitaus wichtiger als ihre, und darauf sollte euer Fokus liegen! Nicht, dass ihr unfähig sein werdet, euch augenblicklich darauf einzustimmen, doch die gesamte Erfahrung wird dann wesentlich erregender und verständlicher sein.

Wenn ihr in die abschließenden Wochen eintretet, werden wir euch weitere Details darüber geben, wie ihr euch auf die Veränderungen vorbereiten könnt, die der Aufstieg mit sich bringt. Doch da gibt es nichts, was euch Schwierigkeiten oder Unbequemlichkeiten bereiten könnte. Es wird sein, wie wenn ihr aus den finsteren Zeitaltern heraustretet, hinein in ein Traumland, in dem Alles zu eurer Freude und zu eurem Glück bereitsteht. Das wird zwar noch nicht alles komplett sein, und einige Veränderungen werden weiterhin erforderlich sein, aber ihr werdet dort alle Aspekte der Schinderei eures bisherigen Lebens beseitigt haben, sodass euer Leben höchst erfreulich sein wird. Es bleibt nur noch so wenig Zeit, die sich überdies immer mehr beschleunigt; versucht deshalb, eure Aufmerksamkeit auf die großartige Zukunft zu lenken, die euch erwartet. Sie wird über alles hinausgehen, was ihr euch vorstellen könnt, und vielleicht werdet ihr dabei mit in Betracht ziehen, dass eure persönlichen Veränderungen äußerst akzeptabel sein werden.

Euch aus eurem bisherigen physischen Körper hinauszubewegen – hinein in einen Körper, der dem Bereich der höheren Schwingungen angehört, wird ein wundervolles Gefühl sein. Frei zu sein von all den Schmerzen, die oft mit eurem bisherigen Körper verbunden sind, wird sehr erhebend sein. Die Ebene, auf die ihr euch dann begebt, hat eine derart hoch schwingende Frequenz, dass euer Körper unfähig sein wird, noch irgendetwas mit sich herumzuschleppen, was weniger ist als die Perfektion des ursprünglichen Entwurfs eurer selbst. Euer Gewahrsein wird erhöht sein und eure Wahrnehmung der Dinge geschärft sein. Der Körper wird nicht länger ermatten oder an Müdigkeit leiden, wie ihr das bisher erlebt, und deshalb werdet ihr dann auch keine langen Schlafperioden mehr benötigen. Ihr könnt Erholungspausen einlegen, wenn ihr sie braucht, aber ihr werdet euch auch einfach aus der Umgebung heraus neu energetisieren, in der ihr euch jeweils befindet.

Eure derzeitige niedrige Eigenschwingung und die Schwingungen um euch sind in der Tat sehr schwer, und deshalb braucht ihr den Schlaf, um euren Körper zu regenerieren. Doch wenn eure Körperzellen sich immer mehr in kristalline Zellen umwandeln, wird euer Körper sich immer mehr an die neuen Existenzmuster gewöhnen. Im Resultat wird er dann eben kürzere Schlafperioden brauchen, um sich zu erholen, und Einige unter euch merken das bereits an sich selbst. Faktisch werden Schlafperioden dann auch nicht mehr so regelmäßig sein; ihr werdet euch in der Lage befinden, mit weniger Schlaf auszukommen. Ein ähnlicher Wandel wird sich auch in euren Essgewohnheiten vollziehen. Ihr benötigt weniger Nahrung, und eure Auswahl wird sich wieder der Nahrung zuwenden, die frisch und unverfälscht ist und keine chemischen Zusätze enthält.

Euer Körper ist ein Tempel, der, wenn er korrekt behandelt wird, euch gute Dienste leisten wird und kaum, wenn überhaupt, Krankheiten durchmachen muss. Wenn ihr ihn aber mit „Junk- Food“ ernährt, wird er in einer „Junk- Gesundheit“ enden, auch wenn es eine Zeit dauern mag, bis sich dies bemerkbar macht. Ihr mögt dann zwar anfänglich noch jung und gesund gewesen sein, aber kontinuierlicher Missbrauch eures Körpers wird schließlich seinen Tribut fordern. Mit zunehmendem Alter unterliegt ihr dann allmählich einem möglichen Kollaps eurer wesentlichen Organe, denen es dann schwerfallen wird, sich wieder zu erholen. Die gute Nachricht ist, dass ihr, je mehr ihr eure Eigenschwingung erhöht, immer weniger dazu neigt, euch zu schwerer Nahrung wie etwa rotem Fleisch hingezogen zu fühlen. Folgt den Reaktionen eures Körpers auf das, was ihr an Nahrung zu euch nehmt, dann werdet ihr bald lernen, wie man ihn – zu eurem eigenen Vorteil – sensibel behandelt.

Denkt darüber nach, was ihr euch vom Leben wünscht, und wisst, dass ihr mehr Glück und Zufriedenheit finden werdet, wenn ihr in korrekter Weise auf euch achtet. Das geht sogar so weit, dass ihr darauf achten solltet, womit ihr euren Geist beschäftigt, denn da folgen Einige unter euch ungesunden Gedankengängen, die eure Eigenschwingung einfach herunterziehen. Das zieht wiederum gleichartige Schwingungen an, die euch wahrscheinlich noch tiefer absinken lassen und damit jede Chance zerstören, die ihr hattet, um euch rechtzeitig für den Aufstieg zu erheben. Wir wissen, dass einige Seelen sich gar nicht darum zu bekümmern scheinen, was mit ihnen geschieht, und deshalb brauchen sie eindeutig viel Hilfe. Woran wir euch schon oft erinnert haben: ungeachtet der Umstände, in denen ihr euch gerade befindet, ist Hilfe immer in der Nähe. So bittet um sie – dann wird sie in der einen oder anderen Form zu euch kommen; erwartet sie aber nicht notwendiger- weise augenblicklich.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass ihr Alle schon viele Lebenszeiten auf Erden durchlebt habt und deshalb in der Lage sein solltet, von euren Erfahrungen zu profitieren. Geht in euch und lauscht eurem Höheren Selbst: – ihr werdet guten Rat bekommen; doch dieser muss auch beachtet werden, wenn ihr euch weiter aufwärts entwickeln wollt. Einerseits ist die noch verbleibende Zeit kurz, aber ihr habt dennoch genügend Zeit, um den Entschluss zu fassen, euch zu ändern, um das zu werden, was ihr in Wirklichkeit seid: ein wundervolle Seele voller grenzenloser LIEBE. Wir wünschen euch alles Gute!  

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 24.August 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Periode, in der ihr euch jetzt befindet, ist in bisschen so wie die „Ruhe vor dem Sturm“, denn in Wirklichkeit wisst ihr erst wenig darüber, was wirklich vor sich geht. Aber mit unseren Aktivitäten üben wir Druck auf jene Leute aus, die „beiseite treten“ müssen, damit das Neue Zeitalter beginnen kann. Entweder bewegen sie sich von selbst, oder aber wir tun es – für unsere Verbündeten –, und das wird zu einer Menge Geschehnissen führen, die schließlich auch die Medien erobern werden. Es wird das sein, was ihr erwartet habt, und es wird sehr rasch an Tempo gewinnen. Aber auch dann wird es noch einige Wochen dauern, bis die Überreste des alten Paradigmas beseitigt sind und damit den Weg für die Einführung dessen frei machen, was an die Stelle dieses alten Paradigmas treten soll.

Wie wir euch oft informiert haben, steht alles startbereit, und wir werden genau so entzückt sein wie ihr, wenn es losgeht. Das Meiste der Arbeit wird in erster Linie von unseren Verbündeten durchgeführt, die auf ihre Rolle in diesen Vorgängen gut vorbereitet sind. Wir haben sie schon seit langer Zeit dahin geführt und sind für ihre Kooperation äußerst dankbar, und wir stehen generell hinter den Lichtarbeitern. Viele unter euch haben speziell in dieser jetzigen Zeit inkarniert – im Wissen darum, was euch bevorsteht, und sie wurden ausgewählt aufgrund ihrer Loyalität und Dienstbereitschaft für das LICHT.

Viele unter euch sind schon in der finstersten Periode eurer Zivilisation aufgewacht und sind damit ihrer inneren Stimme gefolgt. Ihr wart bereit, für etwas Besseres zu arbeiten – im Hinblick darauf, wie tief die Menschheit bereits gesunken war. Als Pioniere des LICHTS habt ihr dieses LICHT etabliert – und habt andere Seelen ermuntert, sich euch anzuschließen. Es waren unsichere, gefahrvolle Zeiten, doch ihr habt etwas in Gang gesetzt, auf dem nun Andere, die euch gefolgt sind, aufbauen können. Als Resultat sind nun sehr viele Seelen bereits teilweise erwacht, und sie brauchen nicht mehr viel mehr LICHT, um vollständig aufzuwachen.

Macht euch klar, dass der Gott dieses Universums schon seit langem verfügt hat, dass dieser Zyklus in der jetzigen Zeit mit einem Sieg für das LICHT enden soll! Diese Verheißung wurde von vielen, vielen LICHT-Trägern in Kraft gesetzt, die die Angelegenheiten der Menschheit von den höheren Reichen aus überwachen. Diese Wesenheiten würden euch wie Götter erscheinen; sie haben immense Macht – und zwar so viel, dass sie die gesamte Erde in eine andere Position versetzen könnten, wenn dies erwünscht wäre. Wenn ihr euch mit den Veränderungen vertraut macht, die vor euch liegen, werdet ihr verstehen, wie einfach es für sie ist, sie einzuführen. Sie arbeiten mit uns zusammen und werden sicherstellen, dass die Übergangs-Periode möglichst kurz ist, sodass ihr bald mit all den Vorteilen einer Existenz innerhalb der höheren Schwingungs-Ebenen gesegnet seid.

Eure eigenen Schöpferkräfte werden erweitert, aber bevor ihr euch nicht noch weiter entwickelt habt, wird es da noch Einschränkungen darin geben, wie weit ihr mit euren Eigenschöpfungen gehen könnt. Eine Sache, derer ihr bald gewahr werdet, ist, wie rasch eure Wünsche sich manifestieren. In der Tat hatten wir euch ja auch schon von eurer kommenden Fähigkeit berichtet, etwas durch die Kraft eurer Gedanken erschaffen zu können. Doch bis es so weit ist, werdet ihr auch schon die Wohltaten unserer Technologie zu spüren bekommen, die euren unmittelbaren Bedarf decken werden, wie: Nahrung, Wohnung, Kleidung und freie Energie. Einiges davon hätte euch eigentlich schon längst zur Verfügung stehen können, wenn die Dunkelmächte es nicht vorsätzlich für sich behalten hätten.

Ihr werdet nun nicht länger zurückgehalten (unterdrückt) werden, und sobald wir bei euch sein können, werden wir die verlorene Zeit aufholen. Wir werden bis dahin auch sichergestellt haben, dass es nicht mehr möglich sein wird, dass jene Wesen mit einer anderen Agenda sich noch weiterhin störend in eure Fortschritte einmischen. Dies ist einer unserer großen Verantwortungsbereiche, denn wenn ihr diese Aufgabe allein hättet bewältigen wollen, wäre dies viel zu schwierig für euch gewesen. Wir haben die Ressourcen und Technologien, mit denen wir in der Lage sind, jedes Mitglied der Illuminati aufzuspüren und ohne ihr Wissen überall anwesend zu sein. Auf diese Weise können wir ihre Pläne vereiteln, wenn auch aus karmischen Gründen wir nicht jedes Geschehen stoppen können.

Zurzeit werden die Illuminati der Ideen beraubt, wie sie mit ihren Plänen hinsichtlich einer Weltbeherrschung weitermachen könnten. Wie ihr sagen würdet: „die Schriftzeichen erscheinen bereits an der Wand“, und sie starren ihrer Niederlage ins Antlitz. Für sie ist es schwierig, akzeptieren zu müssen, dass sie gescheitert sind, nachdem sie ihrem Erfolg doch schon so nahe waren. Die Dualität gab ihnen die Gelegenheit, schon seit Jahrtausenden ihre Machtergreifungspläne zu schmieden,  und da waren sie beeinflusst von (negativen) Energien, die von außerhalb des Planeten kamen. Sowohl der Finsternis als auch dem LICHT war es gestattet, Seelen an ihre Seite zu locken; doch da ihr in die niederen Ebenen abgesunken wart, gehörtet ihr keiner der beiden Seiten wirklich gänzlich an.

Ihr habt eine Periode durchgemacht, in der ihr den niederen Schwingungen nachgegeben habt, die euch von einer Lebenszeit in die nächste weiterführte. Doch in jüngster Zeit hat sich das LICHT wieder auf der Erde stabilisiert, und inzwischen ist es gut etabliert. Das wird auch so bleiben und noch kraftvoller werden, während ihr euch dem Zeitpunkt des Aufstiegs nähert. Das wird ein großer Schritt vorwärts sein, der euch dafür bereit macht, einen neuen Zyklus zu starten – diesmal jedoch einen Zyklus, in dem das LICHT die dominierende Kraft ist. Eure Herausforderungen als solche werden mehr auf logischem Denken und entsprechend richtigem Handeln basieren, denn die Gesetzmäßigkeiten, die die Seelen schützen, die sich weiterentwickeln, sind weiterhin in Kraft.

Hegt keine Befürchtungen, denn zum Zeitpunkt, wenn ihr in die höheren Reiche gelangt, werdet ihr bereits zu Wesen mit hohem Bewusstseinsniveau geworden sein. Das ist euer 'Reisepass' in die Galaxis, wo ihr die Freiheit habt, über eure nächste Reise zu entscheiden. Da gibt es so viele unterschiedliche Zivilisationen, Ratsgremien und Föderationen, dass ihr reichliche Auswahl haben werdet. Die geistig-spirituelle Evolution ist weiterhin eure Zielsetzung, und die nächste Stufe wird sein, dass ihr euch darauf vorbereitet, eine Wesenheit aus Purem LICHT zu werden. Wenn ihr diese Ebene erreicht habt, könnt ihr euch in jeder Form bewegen, die ihr für euch wählt. Da werdet ihr sogar in der Lage sein, eure Eigenschwingung zu senken, um den niederen Dimensionen einen Besuch abzustatten, wenn das euer Wunsch ist.

Wie wir oft erwähnen: wenn ihr aufsteigt und stärker aus dem LICHT heraus existiert, richtet sich euer Wunsch darauf, Anderen dienlich sein zu können. So ist eure Zeit nicht verschwendet, obschon ihr euer Leben auch so organisieren könnt, dass es vergnügliche Dinge mit einbezieht. Gott wünscht, dass ihr euch eures Lebens freut, und er hat Alles dafür vorgesehen, sodass ihr Befriedigung in euren Reisen finden könnt. Bisher werdet ihr noch nicht notwendigerweise wissen, in welche Richtung eure Reise weitergehen wird, doch mit einem erhöhten Bewusstsein werdet ihr auch eurer selbst voll bewusst sein und eure Wahl treffen können.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin zuversichtlich dass ihr allmählich ein Verständnis dafür gewinnt, welch wundervolle und aufregende Zukunft vor euch liegt.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


Salusa - 27.August 2012

Einige Menschen fragen, was sie tun sollen, wenn sie Entscheidungen zu treffen haben, die über den Zeitpunkt des 21.Dezember hinausreichen. Die Antwort wird immer sein, dass ihr in solchen Fällen eurer Intuition folgen solltet; denn: was auch immer ihr tun mögt, – es wird euren Aufstieg nicht beeinflussen. Wichtig ist jedoch, dass ihr eventuelle Differenzen bereinigt, die ihr mit Freunden oder in euren Beziehungen habt. Dies ist möglich, wenn ihr die Notwendigkeit akzeptiert, ‘reinen Tisch’ zu machen, bevor ihr ins Neue Zeitalter startet, und anzuerkennen, dass einige alte Beziehungen enden – und neue beginnen. Es wird mehr Partnerschaften als Eheschließungen geben, denn ihr werdet euch in Gruppen zusammenfinden, die für das gegenseitige Wohl (zum gegenseitigen Nutzen, für gegenseitige Unterstützung) arbeiten. Ihr werdet in der Tat mehr Freiheit haben als einst, nachdem ihr ein höheres Bewusstseinsniveau erreicht habt. Ihr werdet in der Lage sein, frei zu reisen und euren Aktionsradius auf die Galaxis auszuweiten, um dorthin zu gelangen, wohin immer ihr möchtet.

Bestandteil eures bevorstehenden Weiterwachsens ist, dass ihr euren Fokus auf die Zukunft lenken könnt. Euer bisheriger Zyklus endet, und damit sollten auch all die ‘Anbindungen’ losgelassen werden, die euch noch zurückhalten könnten. Hegt in dieser Hinsicht kein Bedauern, denn ihr habt hunderte von Lebenszeiten hinter euch, die eure Evolution beschleunigt haben. Ihr steht nun an für ein wesentlich besseres Leben – ohne jene Nachteile, mit denen die Dualität euch konfrontiert hatte. Dennoch waren all eure Erfahrungen Bestandteil eurer Aufwärtsentwicklung, und ihr werdet allezeit Nutzen aus ihnen ziehen. Die Dualität war eine Zeit gründlicher Erfahrung der Sinneswahrnehmungen und Emotionen – sowie des Lernens, diese zu beherrschen. Ihr habt durchaus die Fähigkeit, negative Gefühle in Schach zu halten, und ihr könnt euch nicht entschuldigen mit der Behauptung, „dass ihr nun einmal so seid“. Ihr müsst die Anstrengung unternehmen, euch zu ändern, und dies wird euch auf vielfache Weise nützen, denn ihr werdet euch mit euch selbst dann wesentlich besser fühlen. Insbesondere Zorn hat schwächende Auswirkungen auf euch, und wenn er regelmäßig auftritt, schädigt das euren Körper und kann den Ausbruch von Krankheit nach sich ziehen.

Der Punkt ist, ihr Lieben: Je mehr ihr euch dem LICHT zugehörig fühlt, desto mehr wird eure Aufmerksamkeit sich den harmonischen Dingen des Lebens zuwenden; und je mehr Fortschritte ihr darin macht, desto einfacher wird es für euch, euren inneren Frieden und eure Gelassenheit zu wahren. Das liegt daran, dass ihr euch immer mehr in Einklang mit eurem Höheren Selbst befindet, was ja letztlich eure Zielsetzung ist. Was ihr bisher wart, ist nicht real für euch, denn die Dualität ist nicht eure wahre Realität. Sie ist eine Illusion, die von euch Allen geschaffen wurde, als ihr in die niederen Schwingungs-Ebenen abgefallen wart. Seither habt ihr Höhen und Tiefen durchlebt; doch als Menschenrasse habt ihr bisher noch nie einen solchen Punkt erreicht wie den jetzigen, wo jede Seele die Chance hat, aufzusteigen.

Bevor ihr den 21.Dezember erreicht, werden diese Chancen auch noch jenen unter euch gegeben sein, die sich noch gar nicht dessen bewusst sind, was da kommt. Und das gilt auch für diejenigen, die für sich entschieden haben, dass sie bisher noch gar kein Interesse daran haben, eure jetzige Erde hinter sich zu lassen; dann haben sie hinterher wenigstens nichts zu bedauern. Wie wir euch bereits sagten: Welche Entscheidung auch immer ihr für euch treffen mögt, – sie wird sich für euch bestätigen; und was dabei ganz wichtig ist: ihr schreitet in eurer persönlichen Evolution auf genau der Ebene voran, die für euch die richtige ist. Wenn ihr selbst also bereits die Stufe nach dem Aufstieg erreicht habt und erkennt, dass einige Mitmenschen, die ihr kennt, noch nicht mit aufgestiegen sind, ist dies kein Grund zur Traurigkeit. In einigen Fällen kann es sein, dass ihr euch dann entscheidet, als deren Geistführer aktiv zu werden, und somit wird eure Verbindung zu ihnen weiterhin ziemlich stark sein.

Da nur noch relativ wenig Zeit bleibt bis zum Ende dieses Zyklus, muss noch sehr Vieles geschehen, – aber Alle werden rechtzeitig darauf vorbereitet. Wie ihr inzwischen verstanden habt, bezieht sich das Meiste davon auf vielfältige Arten von Reinigungsprozessen sowie auf die Beseitigung der Dunkelkräfte aus ihren Positionen und aus deren Macht und Einfluss, die jetzt zusammenbrechen. Es gibt keinen Weg zurück für sie, und viele ihrer Operationen werden der Öffentlichkeit bekannt. Es ist notwendig, dass ihr wisst, wie sehr ihr getäuscht und übertölpelt worden seid, und ihr habt keinen Grund, euch da irgendwie schuldig zu fühlen, denn die Dunkelkräfte haben in der Vergangenheit große Macht ausgeübt. Das reicht eine sehr lange Zeit zurück bis hin zu dem Zeitpunkt, als die negativen Energien zum ersten Mal zur Erde gezogen wurden. – Und ihr habt nun dem Universum in der Tat einen großen Dienst erwiesen dadurch, dass ihr mitgeholfen habt, diese negativen Energien umzuwandeln, – und das oft zu einem hohen Preis für euch selbst.

Macht euch frei von den niederen Einflüssen, und steht ein für eure Überzeugungen, denn wenn die Wahrheit zum Vorschein kommt, müsst ihr eure Position erläutern. Dabei ist es jedoch nicht notwendig, Andere davon überzeugen zu wollen, dass ihr selbst diejenigen seid, die die Wahrheit in sich tragen – oder sie hinsichtlich eurer Vorstellungen umzustimmen. Wenn Menschen dafür bereit sind, wird die Wahrheit ohnehin als das erkannt werden, was sie ist, – und vieles von dem, was bisher als ‘Wahrheit’ galt, wird dann entlarvt, und es wird die Menschen dazu bewegen, ihre bisherigen Glaubens-Überzeugungen neu zu überdenken. – Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden, die Meister zur Erde zurückkehren, und zusammen mit denen, die bereits hier sind, werden sie dafür sorgen, dass gefälschte Lehren und Geschichts-Aufzeichnungen entweder korrigiert oder eliminiert werden. Die Wahrheit ist nicht lediglich etwas, was in euren Aufzeichnungen niedergeschrieben ist, sondern sie ist eine Energie, die andere Menschen aufrichtet und ihnen zu echtem Verständnis verhilft.

Denkt nur einmal einen Moment lang daran, wie sehr wir als Besucher eurer Erde verleumdet worden sind und vorsätzlich als ‘Monster’ hingestellt wurden, die angeblich darauf aus seien, euch zu „versklaven und euch euer Land zu stehlen“. Wir werden als ‘Aliens’ beschrieben, wo wir doch eigentlich eure wahre Familie sind und niemals auch nur einen Finger im angeblichen Zorn gegen euch erhoben haben. Keine derartigen Aktivitäten geschehen jemals durch Mitglieder der Galaktischen Föderation des LICHTS, sondern durch anderweitige Außerirdische oder durch eure eigenen Streitkräfte. Und das wird natürlich alles unternommen, um bei euch Ängste gegen uns zu erzeugen, und da ist es genauso wenig hilfreich, dass einige Religionen uns gar als „Teufel“ hinstellen. Wir möchten euch bitten, dass ihr abwartet, bis wir bei euch sind und unter euch wandeln können; dann werdet ihr die Emanationen unserer Aura spüren und wissen, dass wir in LIEBE und LICHT kommen!

Wir wissen, dass Viele unter euch, die unsere Kommentare lesen, unsere Position bereits begriffen haben. Ihr bildet die Vorhut, – und es wird ein Zeitpunkt kommen, da euer Wissen für uns unschätzbar wertvoll sein wird. Wir können nicht überall zugleich sein, und deshalb werdet ihr ‘zur Hand’ sein, um die Fragen derer zu beantworten, für die der Gedanke des Aufstiegs noch völlig neu ist. Das ist etwas, was erst begriffen und akzeptiert werden muss, besonders auch deswegen, weil der Gedanke an eine Endzeit andeutet, dass ihr alles verlieren könntet, was ihr besitzt und was euch vertraut ist. Das kann ein erschreckender Gedanke sein, der jedoch akzeptabel wird, sobald verstanden wird, dass es da um einen Neuanfang geht – und zwar um einen Neubeginn, der euch in ein wundervolles Reich des Friedens und der Harmonie befördert, wo ihr all eure Sorgen vergessen könnt! In Wahrheit habt ihr nichts zu verlieren, sondern Alles zu gewinnen!

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich hinterlasse euch meine LIEBE für euch Alle.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


 

Nach oben